111. Münzbörse Hannover abgesagt



Seiten könnte man füllen mit Absagen wegen der Corona-Pandemie. Wenn es eine Veranstaltung ist, die fest in den Plänen vieler Menschen verankert ist und eine große Ausstrahlung hat, dann sei es hier doch vermerkt. Schmerzlich werden es die Münzen-, Medaillen- und Geldscheinsammler in Norddeutschland empfinden: Die 111. Münzbörse Hannover, die zum fixen Termin am 1. Mai hätte stattfinden sollen, ist abgesagt.


Der Veranstalter Christoph Walczak hat die traurige Nachricht telefonisch weitergegeben – aber natürlich war das allen klar, nachdem ein allgemeines Veranstaltungsverbot das Land überzogen hatte. Die Blicke richten sich in die Zukunft, denn die Krise wird überwunden werden und es geht auch wieder zu den Münzbörsen, z. B. in Hannover am 29. November 2020.