top of page

Aus privaten Sammlungen: 3 Pesos des Estado Soberano de Panamá von 1868

Objekttyp: Schatzschein

Sammlung: Josef Gerber


Historischer Kontext:

Anfang des 16. Jahrhunderts begann für Panama die Zeit der spanischen Kolonialherrschaft. Im Gegensatz zu seinen Nachbarstaaten konnte das Land 1821 ohne Blutvergießen die Unabhängigkeit von der spanischen Krone erklären und trat dem Vizekönigreich Neugranada bei, das in der Republik Kolumbien – heute auch Großkolumbien genannt – aufging.

Aber auch in Großkolumbien selbst wurde bald die Forderung nach Nationalstaaten immer lauter: Am 26. September 1830 erklärte die Provinz Panama ihre Unabhängigkeit vom Rest Großkolumbiens. In den Wirren kam es jedoch zu einem weiteren Gegenputsch in Panama, und nach dem Tod Simón Bolívars im Dezember 1830 löste sich Großkolumbien in die Nachfolgestaaten Venezuela, Ecuador und Neugranada auf. Panama wurde Teil der neu gegründeten Republik Neugranada.

Am 18. November 1840 erfolgte ein erneuter Anlauf zur Unabhängigkeit: Im Zuge eines Bürgerkriegs in der Republik Neugranada, der auch separatistische Aufstände nach sich zog, wurde der Estado Libre del Istmo ("Freistaat von Isthmus") ausgerufen. 13 Monate hatte dieser Staat Bestand; auch eine eigene Verfassung wurde unter dem ersten Präsidenten Tomás de Herrera im März 1841 verabschiedet, bevor Panama am 31. Dezember 1841 mit Neugranada wiedervereint wurde.

Aus der Republik Neugranada entstand 1858 die Granada-Konföderation und 1863 wiederum die Vereinigten Staaten von Kolumbien. Die endgültige Unabhängigkeit konnte Panama erst mit militärischer Hilfe der USA im Jahr 1903 erlangen, was jedoch den US-Amerikanern die Hoheitsrechte über den späteren Panamakanal – bis heute die wichtigste Einnahmequelle Panamas – sicherstellte. Diese Rechte wurden erst 1999 von den USA an Panama übertragen.

 
 

Land/Region/Ort:

Vereinigte Staaten von Kolumbien, Souveräner Staat Panama, Panama-Stadt

Emittent:

Estado Soberano de Panamá

Nominal:

3 Pesos

Datum:

18. Mai 1868

Vorderseite:

Mittig weibliche Allegorie, links Büste des Generals Tomás de Herrera (1804–1854), rechts Anker

Rückseite:

Druck einseitig; handschriftliche Entwertung mit dem Datum 20. Juni 1873.

Format:

190 x 82 mm

Material:

Papier

Nummerierung:

6579

Druck:

American Bank Note Company, New York

Authentizität:

Original

Zitate:

  • COL-S188 (Standard Catalog of World Paper Money, Vol. I – Specialized Issues)

Kana Totsuka

 

Wenn auch Sie ein besonderes Stück aus einer Sammlung vorstellen möchten, dann schicken Sie einfach eine E-Mail an: info@geldscheine-online.com.

Comments


bottom of page