top of page

Aus privaten Sammlungen: 50 Türkische Livres von 1926

Aktualisiert: 26. Okt. 2023

Nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reichs nach dem Ersten Weltkrieg führte die türkischen Nationalbewegung unter Führung von Mustafa Kemal Pascha einen Befreiungskrieg gegen die Besetzung und Fremdbestimmung des Landes. Nach dem Sieg der Türken im September 1922 kam es zu ethnischen Vertreibungen von Griechen aus der Türkei und von Türken aus Griechenland. Mit dem Vertrag von Lausanne konnte die Türkei die Bestimmungen des Vertrags von Sèvres von 1920 revidieren, bei dem es sich ebenso wie beim Versailler Vertrag mit dem Deutschen Reich und bei den beiden Verträgen von Saint-Germain mit dem damaligen Deutschösterreich und von Trianon mit Ungarn um einen sog. Diktatfrieden handelte.

1923 gründete Mustafa Kemal Pascha die moderne Türkei als Republik. Kemal leitete Reformen nach dem Vorbild westlicher Nationalstaaten ein (u. a. 1926 Abschaffung der islamischen Zeitrechnung und Einführung des metrischen Systems sowie 1928 Abschaffung der arabischen Schrift und deren Ersetzung durch die lateinische).

Die ersten eigenen Geldscheine der Türkischen Republik waren Noten des Finanzministeriums über 1, 5, 10, 50, 100, 500 und 1000 Türkischen Livres, die ab Anfang Dezember 1927 in Umlauf kamen.

 
 

Objekttyp: Staatspapiergeld

Sammlung: Sammlung Donald Ludwig

Authentizität: Original

 

Land/Region/Ort: Türkei

Emittent: Ministerium der Finanzen

Nominal: 50 Livres

Datierung: Gesetzliche Grundlage von AH 1341 (1926)

Umlauf: 5. Dezember 1927 bis 31. März 1948

Vorderseite: Druck Braun auf Hellblau. Rechts Porträt von Mustafa Kemal Atatürk (bis 1934: Mustafa Kemal Pascha, ab 1935: Kamâl Atatürk). Text in Türkisch in arabischen Schriftzeichen und Französisch.

Rückseite: Druck Braun auf Hellblau. Stadtansicht von Afyonkarahisar (Afyon) mit Burgberg. Text in Türkisch in arabischen Schriftzeichen und Französisch.

Unterschrift: Mustafa Abdülhalik Renda

Wasserzeichen: Porträt von Mustafa Kemal Atatürk

Format: 185 mm x 108 mm

Material: Papier

Druck: Thomas De La Rue, London

Nummerierung: Serie 3, 014932

Zitate:

  • TUR-122a (Standard Catalog of World Paper Money, Vol. II, General Issues)

  • B104 (Owen W. Linzmayer: The Banknote Book: Turkey)

PMG-Grading: 14 Stück zum 13.10.2023 gegradet, 50 (TOP POP, 1 Stück),

35 (3 Stück), 30 (3 Stück)

 

Hans-Ludwig Grabowski


Wenn auch Sie ein besonderes Stück aus Ihrer Sammlung vorstellen möchten, dann schicken Sie einfach eine E-Mail an: info@geldscheine-online.com.

Comments


bottom of page