Berufsverband sagt das Jubiläumswochenende zum 50-jährigen Bestehen im Juni ab


Der Berfusverband des deutschen Münzenfachhandels hat am 19. März 2020 seine Mitglieder mit einem Sonderrundschreiben über die Absage des für Juni geplanten Jubiläumswochenendes informiert:


Die gegenwärtige „Corona-Krise“ erlegt uns Allen bisher unbekannte, sogar undenkbare Einschränkungen auf. In den nächsten Tagen und Wochen droht der Stillstand des öffentlichen Lebens. Ein zeitliches Ende dieser Einschränkungen ist derzeit nicht in Sicht, vielmehr müssen wir im Interesse von uns Allen sogar eine Ausweitung der behördlichen Maßnahmen (Ausgangssperre) erwarten. Vor diesem dramatischen Hintergrund hat der Vorstand des Berufsverbandes beschlossen, das Jubiläumswochenende zur Feier des 50-jährigen Bestehens des Berufsverbandes in Heidelberg vom 12. bis 14.06.2020 abzusagen. Wir gehen davon aus, dass Sie dieser Maßnahme zustimmen. Unabhängig von den gesundheitlichen Risiken und unabhängig von möglichen behördlichen Verboten glauben wir, dass zurzeit niemandem der Sinn nach einer unbeschwerten und fröhlichen Party steht. Vielmehr müssen wir Alle unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen und unseren Teil dazu beitragen, eine Ausbreitung des Virus unbedingt zu stoppen. Indes heißt dies natürlich nicht, dass wir die geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten nicht zu einem anderen Zeitpunkt (vielleicht im Herbst dieses Jahres oder im Sommer des kommenden Jahres) nachholen werden. Wir werden Sie rechtzeitig über einen neuen Termin informieren. Bis dahin wünschen der Vorstand und die Geschäftsstelle des Verbandes allen Mitgliedern, ihren Familien und ihren Mitarbeitern

#Nachrichten #Fachhandel #Corona