Dänemark: Einführung des neuen 500-Kronen-Scheins wegen Corona verschoben

Die Nationalbank Dänemarks gab bekannt, aufgrund des Corona-Lockdowns die neuen 500-Kronen-Banknoten nicht zum ursprünglich geplanten Termin in Umlauf bringen zu können; die Einführung der Scheine soll jedoch noch im Laufe dieses Jahres erfolgen. Für den Druck der neuen Noten, die sich von den aktuellen Fünfhundertern hauptsächlich durch erweiterte Sicherheitsmerkmale unterscheiden, ist die französische Druckerei Oberthur Fiduciaire zuständig; nähere Informationen über die verbesserten Details sollen kurz vor der tatsächlichen Einführung der Scheine veröffentlicht werden. Für die kommenden Jahre erwartet Dänemark außerdem ein gradueller Umstieg auf sicherheitstechnisch überarbeitete Banknoten aller Stückelungen der Serie.


Dänische Nationalbank (2012): 500-Kronen-Schein der 2009-Serie.

Kana Totsuka

Abb. Hartmut Fraunhoffer (www.banknoten.de)

#Nachrichten #Weltbanknoten #Europa #Dänemark #Krone #Totsuka