top of page

Kirgisistan führt eine neue 5000-Som-Banknote ein

Am 10. Mai 2024 gab die kirgisische Zentralbank eine neue 5000-Som-Banknote heraus.



Die Vorderseite der grünen Papierbanknote zeigt Suimenkul Chokmorov (1939-1992).

Auf der linken Vorderseite befindet sich ein OVI-Sicherheitsmerkmal (Gold-zu-Jade).

Das Wasserzeichen zeigt ebenfalls das Porträt von Chokmorov mit einer Elektrotypie "5000". Ein Rautenmuster dient als Registrierungsmerkmal und ein von Crane Currency hergestellter RAPID® HD Detect Sicherheitsfaden ist in der Banknote eingebettet.



Suimenkul Chokmorov war ein kirgisischer Filmschauspieler, der im Dorf Chong-Tasch in der Kirgisischen SSR (heute Kirgisistan) geboren wurde. Er machte 1964 seinen Abschluss an der Leningrader Kunstakademie und unterrichtete später Malerei und Komposition an der Kunstschule von Frunse (Bischkek). 1977 war er Mitglied der Jury des 10. Internationalen Filmfestivals in Moskau.



Die Rückseite zeigt das Ala-Too-Kino. Es befindet sich auf dem Hauptplatz im Herzen der kirgisischen Hauptstadt Bischkek und ist das älteste und größte Kino der Stadt.

Im Hintergrund sind Berge zu sehen. Diese Papierbanknote wurde von Crane Currency gedruckt und misst 156 mm x 73 mm.


Das Ala-Too-Kino in Bischkek.


Donald Ludwig

Comments


bottom of page