Katalog der österreichischen Banknoten ab 1759

Aktualisiert: 25. Juni 2018


Johann Kodnar, Norbert Künstner:

Katalog der österreichischen Banknoten ab 1759

488 Seiten, Format 14,9 cm x 21 cm, Broschur, Wien 2018.

Preis: 49,90 Euro.

ISBN: 978-3-9504334-1-8


Die beiden Autoren, die letztes Jahr ihr prächtiges zweibändiges Katalogwerk zum österreichischen Notgeld herausgebracht haben, legen nun eine umfangreich bearbeitete und um rund 100 Seiten erweiterte Neuauflage ihres Katalogs zu den österreichischen Banknoten vor. Neben Preisänderungen (die Bewertungen erfolgten in bis zu vier Erhaltungsgraden) wurden einige Gebiete neu aufgenommen. Besonders erfreulich ist die Aufnahme der Abstempelungen von Kronen-Scheinen Österreich-Ungarns in den Nachfolgestaaten der Donaumonarchie. Daneben wurden auch Cassen- und Reichsschatzscheine sowie sog. Patente und Cirkulare aufgenommen. Dabei handelt es sich um Formularbögen mit Informationen zur Einführung von Banknoten. Dass nun auch komplette Bögen bewertet werden, wird hoffentlich dazu beitragen, dass diese nicht mehr zerschnitten werden, um die einzelnen Vorabdrucke (Formulare) zu verkaufen.

Österreichische Banknoten sind wegen ihrer schönen Gestaltung nicht nur als numismatische Belege, sondern auch als Kunstobjekte beliebt. Dem tragen die Autoren Rechnung, indem sie bei vielen Scheinen auch die Künstler nennen und denen sogar im Anhang ein eigenes Kapitel widmen.

Um Sammlern die Bestimmung zu erleichtern, wurde besonders viel Augenmerk auf die Abbildung von Varianten-Unterschieden gelegt.

Im Katalog sind alle österreichischen Banknoten ab Einführung des Papiergelds bis zu den aktuellen Euro-Scheinen aufgeführt. Es werden auch alle Formulare und Musterscheine gelistet.

Im Anhang findet man ein umfangreiches Kapitel mit Informationen in Englischer Sprache sowie eine Schnellübersicht. Leider fehlt ein Inhaltsverzeichnis, das ist aber auch schon der einzige Punkt, den man bemängeln könnte.

Interessenten wenden sich an: Norbert Künstner, Gumpendorfer Str. 99, 1060 Wien,

Tel. 0043/1/5970700 www.internumis.at, kuenstner@internumis.at.



Hans-Ludwig Grabowski

Münzen & Sammeln, Ausgabe 2018/04

#Weltbanknoten #Europa #Österreich #Grabowski