Warnmeldung! Neuer Internet-Shop für Sammler dient offensichtlich zum Betrug!

Aktualisiert: 18. Dez 2019


Heute wurde ich durch einen Sammler darüber informiert, dass sich im Internet ein offensichtlich betrügerisches Shop-System etabliert hat, das Münzen, Medaillen und Papiergeld aus Deutschland, Österreich und aller Welt (von der Antike bis heute), aber auch Fachliteratur und Sammelzubehör anbietet. Die Adresse lautet:


https://www.altesgeldonlinekaufen.xyz/


Der Sammler hatte hier ohne Böses zu ahnen einige Stücke gekauft und bezahlt, die Ware dann aber nie bekommen. Die Zahlung erfolgte auf ein Konto in Dublin.

Auf der Seite selbst gibt es zwar ein Kontaktformular, aber auf Anfragen reagiert niemand und die Social-Media-Buttons sind auch nur Show!

Es gibt auch kein Impressum mit Namen, Adresse oder Telefon-Nummer und die Menüpunkte "Über uns" und die AGB's nennen weder eine Firma, noch eine Person.

Es ist auch nicht zu klären, wo der "Anbieter" seinen Sitz hat.


Als der Sammler sich die Angebote näher angesehen hat, musste er feststellen, dass in diesem Shop u.a. die selben Bilder von Münzen und Geldscheinen verwendet wurden, die auch bei ebay zu finden waren. Das heißt, man hatte einfach die Bilder von ebay-Angeboten in den Shop kopiert und die Ware dann z.B. viel günstiger angeboten, natürlich wohl nur mit der Absicht das Geld einzustreichen, aber die Ware nie zu liefern.


Es ist möglich, dass auch Bilder von anderen Handelsplattformen (Seiten des Münzhandels, Ma-Shop usw.) kopiert wurden, Bilder von Prophila habe ich bereits entdeckt. Wahrscheinlich sind sie aus dem gesamten Internet zusammengeklaut.



Die Preise scheinen völlig willkürlich festgesetzt zu sein: Da findet man eine Münze, die vielleicht 200 Euro wert ist für nur 10 Euro und dort einen deutschen Serienschein oder eine Weltbanknote im Wert von nur je 1 Euro für 10, 20 oder mehr Euro (siehe Abbildung)! Auffällig ist auch, dass alle Preise den Eindruck eines Sonderangebots erwecken sollen, indem jeweils der doppelt so hohe Ausgangspreis gestrichen wurde. Außerdem sind alle Artikel, die ich mir angesehen habe, mit der maximalen Bewertung von 5 Sternen versehen, auch das soll mögliche Kunden täuschen! Interessant ist auch, dass angeblich von jedem Stück 800 am Lager sein sollen und laut eigener Beschreibung die Ware neu aus der Fabrik kommt. Da stimmt einfach nichts zusammen! Verwendet wurde ein Standard-Baukasten für einen Web-Shop, der minimal angepasst und dann mit angeblich vorhandener Ware gefüllt wurde.


Achtung! Schützen Sie sich, Ihre Kunden und Sammlerfreunde vor Betrug!


Die Redaktionen unserer Zeitschriften "MünzenRevue" sowie "Münzen & Sammeln", der Online-Magazine www.muenzen-online.com und www.muenzenwoche.de und außerdem der Vorstand des Berufsverbands des deutschen Münzenfachhandels, www.ma-shops.de und ebay wurden bereits informiert!


Neuester Stand:

Zwischenzeitlich wurde die Webseite beim Abuse (Missbrauchs) Team des "Hosters" https://gen.xyz/ (ist gleich xyz.com) mit entsprechender Begründung und der Bitte um zügige Stilllegung gemeldet!

Der gemeldete Fake-Shop wurde zwischenzeitlich gesperrt!


#Aktuell #Warnung #Handel #Betrug #Grabowski