top of page

Aus privaten Sammlungen: Volksrepublik China, 2 Yuan von 1953

Objekttyp: Banknote

Sammlung: Archiv für Geld- und Zeitgeschichte, Sammlung Grabowski


Historischer Kontext:

Die Volksrepublik China ist am 1. Oktober 1949 gegründet worden. Die ersten Banknoten der Chinesischen Volksbank waren Ausgaben mit Datierungen von 1948, 1949 und 1950 in Nennwerten von 1 bis zu inflationär bedingten 50.000 Yuan mit vielen verschiedenen Motiven. 1953 entstand dann mit einer sog. "Zweiten Ausgabe" die erste wirkliche Banknotenserie der Volksrepublik mit Werten von 1 bis 5 Fen, 1 bis 5 Jiao und 1 bis 10 Yuan.

Die Yuan-Werte der Ausgabe von 1953 sind heute durchweg selten und von Sammlern gesucht. Mit der gestiegenen Nachfrage auf dem chinesischen Sammlermarkt stiegen auch die Preise für frühe Banknoten der Volksrepublik China, insbesondere der Ausgaben 1948 bis 1950 sowie 1953 und 1956.

 
 

Land/Region/Ort: Volksrepublik China, Peking

Emittent: 中國人民銀行 (Zhōngguó Rénmín Yínháng), Chinesische Volksbank

Nominal: 2 Yuan

Datierung: 1953

Umlauf: ab 01.03.1955

Zitate: CHN-867 (SCWPM), B4080 (Linzmayer: The Bank Note Book)

Vorderseite: Mitte: Pagode in Yan'an in der Provinz Shaanxi, Endpunkt vom sog. Langen Marsch in den Jahren 1934/35.

Rückseite: Mitte: Staatswappen, Beschriftung in Chinesisch, Mongolisch, Tibetanisch und Uigurisch. Links und Rechts: Wertzahlen in Ornamenten.

Unterschriften: ohne

Wasserzeichen: Stern-Blumenmuster

Format: 155 x 70 mm

Material: Papier

Herstellung: Druck, China Banknote Printing and Minting

Nummerierung: II I IV 2261816

Authentizität: Original

 

Hans-Ludwig Grabowski

 

Wenn auch Sie ein besonderes Stück aus Ihrer Sammlung vorstellen möchten, dann schicken Sie einfach eine E-Mail an: info@geldscheine-online.com.

Comments


bottom of page