top of page

Curaçao und Sint Maarten: Karibischer Gulden soll 2024 eingeführt werden

Die Centrale Bank van Curaçao en Sint Maarten gab am 5. September 2022 bekannt, dass die Einführung des Karibischen Guldens als neue Währung der beiden Länder für das Jahr 2024 in Planung sei.

Im Jahr 2010 wurde der Landesverband der Niederländischen Antillen endgültig in die drei autonomen Länder Aruba, Curaçao und Sint Maarten innerhalb des niederländischen Königreichs sowie in die restlichen Gebiete, die zu "Besonderen Gemeinden" der Niederlande wurden, aufgelöst. Vom Antillen-Gulden als ehemalige Gemeinschaftswährung haben sich bereits alle Gebiete abgelöst – bis auf Curaçao und Sint Maarten: In Aruba, bereits seit 1985 autonom, stellt der Aruba-Florin die Landeswährung dar, während in den "Besonderen Gemeinden" der ehemaligen Niederländischen Antillen der US-Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel gültig ist.

Der Karibische Gulden für Curaçao und Sint Maarten sollte den Antillen-Gulden ursprünglich im Verhältnis 1:1 ablösen, jedoch stießen die bisherigen Pläne auf zahlreiche Schwierigkeiten und es wurde immer wieder ein Einführungsdatum bekanntgegeben und wieder zurückgenommen. In der Zwischenzeit wurden die Münzen und Banknoten im Antillen-Gulden weitergeprägt und -gedruckt, jedoch wäre es angesichts der technischen Fortschritte auch langsam an der Zeit für eine neue Münz- und Banknoten-Serie.


Abb. 10 Antillen-Gulden der Bank van de Nederlandse Antillen mit dem Datum 1. August 2016.


Die Regierungen beider Länder haben sich neben dem Jahr 2024 als anvisierten Einführungstermin auch auf folgende Eckpunkte geeinigt: Es sollen Banknoten in den Stückelungen zu 10, 20, 50, 100 und 200 Gulden ausgegeben werden, ebenfalls Münzen zu 1, 5, 10, 25 und 50 Cents sowie 1 und 5 Gulden. Zum Wechselkurs: Die 250-Antillen-Gulden-Note soll durch die zu 200 Karibischen Gulden ersetzt werden, die zu 25 Antillen-Gulden durch die zu 20 Karibischen Gulden. Des Weiteren ist wieder eine Koppelung an den US-Dollar vorgesehen (1 US-Dollar = 1,79 Karibische Gulden).


Kana Totsuka

Abb. Hartmut Fraunhoffer (www.banknoten.de)

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Jörg Nimmergut ist verstorben!

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriger Autor Jörg Nimmergut in der Nacht zum 19. Mai 2024 im Alter von 85 Jahren in München verstorben ist. Jörg Nimmergut wurde 1939 in Be

Comentarios


bottom of page