top of page

Münzen Gut-Lynt: Nachbericht zur Online-Auktion 13 vom 30. September 2023

Aktualisiert: 11. Okt. 2023

Der faszinierenden Welt der Banknoten widmete sich die Gut-Lynt-Auktion 13. Viele seltene Einzelnoten kamen zur Versteigerung, spannende Spezialserien – wie unter anderem »Danzig«, zudem interessante Konvolute.

Den unzweifelhaften Höhepunkt bildete jedoch eine einzigartige Sammlung von Banknoten der Bundesrepublik Deutschland ab 1948 mit einer atemberaubende Fülle an Seltenheiten in ausgezeichneten Qualitäten, äußerst seltenen Musterscheine, zahlreichen Austauschnoten inklusive kompletten Bündeln sowie Druckabarten in kaum vorstellbarer Mannigfaltigkeit. Viele Seltenheiten waren mehrfach vorhanden. Ein derartig hochwertiges Angebot war in dieser Zusammenstellung bislang wohl noch nicht im Markt gesehen worden.


Der Nachverkauf läuft noch bis Ende der nächsten Woche (bis 20. Oktober 2023).


Hier einige Ergebnisse der 13. Auktion von Gut-Lynt:

Los 278: Bank von Danzig. 500 Gulden 10.2.1924. Grabowski DAN-60. Pick 56. I/I-/ AU/UNC. PMG 65 Gem Uncirculated, EPQ. Taxe: 2.500 EUR, Zuschlag: 5.000 EUR.


Los 279: Bank von Danzig. 10 Gulden 1.7.1930. Grabowski DAN-63. Pick 58. I / Uncirculated. PMG 67 Superb Gem Unc, EPQ. Taxe: 3.000 EUR, Zuschlag: 3.400 EUR.


Los 282: Bank von Danzig. 20 Gulden 2.1.1932. Grabowski DAN-66 d. Pick 60. I / Uncirculated. PMG 64 Choice uncirculated. Taxe: 800 EUR, Zuschlag: 1.900 EUR.


Los 314: Deutsch-Ostafrikanische Bank. 200 Rupien 15.6.1915. Unten links kleiner Papierverlust / Small paper loss left lower corner. Grabowski DOA-9 b. II-III / Very fine-Extremely fine. Taxe: 1.200 EUR, Zuschlag: 2.400 EUR.


Los 358: 50 Reichsmark 15.6.1939. Jeweils einseitige Probedrucke der VS und RS in Passepartous, mit kleinen Papierfalzen fixiert (teilweise gelöst). Grabowski DEU-213 P1,P4.

Von großer Seltenheit / Of highest rarity. I / Uncirculated. (2x)

Taxe: 3.500 EUR, Zuschlag: 6.000 EUR.


Los 460: Bank Deutscher Länder & Ausgaben Westberlin.

50 Deutsche Mark n.d. Grabowski WBZ-10 a. I / Uncirculated.

Taxe: 7.000 EUR, Zuschlag: 9.125 EUR.


Los 655: Deutsche Bundesbank. 1000 Deutsche Mark 1.8.1991. Ersatznote ZA / A. Grabowski BRD-46 c. Sehr selten / Very rare. I/I- / About Uncirculated/Uncirculated.

Taxe: 750 EUR, Zuschlag: 3.000 EUR.


Los 705: Deutsche Bundesbank - Fehldrucke. 100 Deutsche Mark 1996 Serie ZZ, Testdruck der Firma Siemens, Rs kopfstehend, Vs Kinegram kopfstehend, Teile des Druckes fehlen, Unterschriften und KN ebenfalls beide kopfstehend. Grabowski zu BRD-54 . I / Uncirculated.

Taxe: 500 EUR, Zuschlag: 2.300 EUR.


Los 706: Deutsche Bundesbank - Fehldrucke. Deutsche Bundesbank - Fehldrucke. 100 Deutsche Mark 1996 Rückseite blanko. Grabowski BRD-54 a. I / Uncirculated.

Taxe: 400 EUR, Zuschlag: 3.100 EUR.


Los 749: Saargebiet. 100 Mark 1947 Grabowski SAR-13. III - / About very fine.

Taxe: 3.500 EUR, Zuschlag: 5.210 EUR.


Bei Fragen rund um die Münzen Gut-Lynt Auktion 13 sind wir gerne für Sie

da: Schreiben Sie einfach an info@gut-lynt.de oder rufen Sie uns an:

(+49) 02156 4874819. Internet: https://www.gut-lynt.de/

Wir freuen uns auf Sie.

Comentários


bottom of page