top of page

Philippinen: Aktualisierte 1000-Piso-Noten aus Papier eingeführt

Die Bangko Sentral ng Pilipinas verausgabte überarbeitete 1000-Piso-Noten aus Papier mit der Jahresangabe "2022".

Der Tausender misst 160 x 66 mm und weist einige gestalterische Erneuerungen auf: Im Gegensatz zur 2022 eingeführten Polymernote desselben Nominals zeigt die Vorderseite wieder die Porträs von José Abad Santos, Josefa Llanes Escoda und Vicente Lim, an deren jedoch Änderungen im Detail vorgenommen wurden. Außerdem wurde die Vorderseite im linken unteren Eck um eine Szene mit einer Menschenmenge bei den Feierlichkeiten des 100-jährigen Unabhängigkeits-Jubiläums erweitert.

Wie die letzten Tausender bildet auch diese neue Banknote auf der Rückseite den Naturpark Tubbataha-Riffe und die Perlmuschel Pinctada maxima ab und präsentiert ebenfalls mit einem T'nalak-Stoffmuster das traditionelle Handwerk des indigenen Volks der T'boli.

Zu den Sicherheitsmerkmalen zählen ein Fenster-Sicherheitsfaden, ein OVI-Element in Form einer Perlmuschel sowie ein Wasserzeichen mit den drei Porträts.



Kana Totsuka

Abb. Owen W. Linzmayer (www.banknotebook.com)

Comments


bottom of page