Bangladesch: Neue Gedenkbanknoten

Am 26. März 2021 gab die Bangladesh Bank zum Goldenen Jubiläum der Unabhängigkeit Bangladeschs zwei neue 50-Taka-Gedenkbanknoten sowie Silber-Gedenkmünzen zum selben Nominal aus.

Die beiden Gedenkbanknoten unterscheiden sich unter anderem in der Farbgebung: Während die erste Note dieselben Farben wie die Umlaufnoten hat, weicht die zweite vom bekannten Farbschema ab und wurde auch in einem Folder zum Verkauf angeboten.

Die Vorderseiten beider Gedenkbanknoten entsprechen der Gestaltung der im Umlauf befindlichen 50-Taka-Banknoten mit dem Porträt des ersten Premierministers der Volksrepublik Bangladesch Mujibur Rahman, sind jedoch um ein Logo des Ausgabeanlasses mit dem Nationalen Märtyrerdenkmal in Sabhar erweitert. Auch die Rückseite der ersten Gedenkbanknote ist wie die Umlaufnote gestaltet. Bei der zweiten, farblich abweichenden Gedenknote, sind auf der Rückseite Unabhängkeitskämpfer dargestellt und die Legende weist auf das Jubiläum hin; auch ist dieser Schein als "commemorative note" tituliert.




Kana Totsuka

Abb. Owen W. Linzmayer (www.banknotebook.com)

© 2021 by Battenberg Gietl Verlag