top of page

Banknoten aus Surinam mit sicherer und nachhaltiger Technologie von G+D gewinnen Preis

Santiago de Chile/München, 5. Juni 2024 – Die Zentralbank von Suriname ist auf der Fachkonferenz „High Security Printing Latin America“ für ihre neuen Banknoten ausgezeichnet worden. Sie basieren auf den innovativen und nachhaltigen Technologien des SecurityTech-Unternehmens Giesecke+Devrient (G+D) und dessen Tochtergesellschaft Louisenthal.


Die neuen 200- und 500-Suriname-Dollar-Banknoten (SRD) sind in der Kategorie „Beste neue Banknote“ beim HSP-Event ausgezeichnet worden. (Quelle: G+D)


Die neuen 200- und 500-Suriname-Dollar-Banknoten (SRD) sind in der Kategorie „Beste Neue Banknote“ beim HSP-Event in Santiago de Chile ausgezeichnet worden. Ausschlaggebend für diesen Erfolg der Zentralbank ist die Kombination innovativer Sicherheitsfeatures bei den neuen Noten mit der ökologisch nachhaltigen Substrat-Technologie der Green Banknote.


Zu den neuen Sicherheitsmerkmalen zählen unter anderem der RollingStar i+ Sicherheitsfaden mit Cube-Effekt und der varifeye ColorChange Patch. (Quelle: G+D)​


Innovative Sicherheitsfeatures…

Zu den neuen Sicherheitsmerkmalen zählen unter anderem der RollingStar i+ Sicherheitsfaden mit Cube-Effekt und der varifeye ColorChange Patch. So erzeugt der RollingStar i+ Cube bei den 200-SRD-Banknoten einen dynamischen Bewegungseffekt mit Farbwechsel von Gold zu Grün. Der RollingStar LEAD-Streifen weist neben dem auffälligen Farbwechsel zusätzlich einen Kippeffekt vom Notenwert zu einem Stern und einem für Suriname typischen Sandbüchsenbaum-Motiv auf. Darüber hinaus verfügt die Banknote über ein transparentes LaserCut-Window mit einer Abbildung des Sandbüchsenbaumsamens. Auch bei der 500-SRD-Banknote erzeugt der RollingStar i+ Cube-Faden einen Farbwechsel von Magenta zu Grün und der varifeye ColorChange Patch zeigt in Durchsicht einen Farbwechsel von Gold zu Blau sowie einen Kippeffekt vom Notenwert zu einem Stern.


…und nachhaltige Technologien

Für beide Banknoten setzt die Zentralbank von Suriname auf die nachhaltige Verbundsubstrat-Technologie der Green Banknote mit einem Kern aus 50 Prozent Baumwolle aus zertifiziertem Anbau sowie 50 Prozent europäischen Fasern aus FSC®-zertifizierter (FSC-C138716) Holzzellstoffproduktion aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Die Kohlenstoffemissionen der Fasern des Produktes werden damit gegenüber herkömmlicher Baumwolle um 63 Prozent gesenkt. Die Trägerschicht für den Sicherheitsfaden basiert zudem auf recyceltem Folienmaterial, die Farben für den Untergrunddruck sind mineralölfrei.


„Unsere innovativen Sicherheitsmerkmale, die nahtlos in das Design integriert sind, bieten einen verlässlichen Schutz gegen Betrug und Fälschung und gewährleisten so die Integrität der Währung Surinams“, sagt Clemens Berger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Louisenthal. „Gleichzeitig unterstützen wir mit unserer Hybrid ADDvance-Technologie die Nachhaltigkeitsinitiativen der Zentralbank, die mit unseren Verbundsubstraten bereits bei den 5- und 10-Suriname-Dollar-Werten gute Erfahrungen gemacht hat.“


Weitere Informationen zur Fallstudie mit der Zentralbank von Suriname finden sich hier.


Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiges Unternehmen für SecurityTech mit Hauptsitz in München. G+D macht das Leben von Milliarden von Menschen sicherer. Das Unternehmen schafft Vertrauen im digitalen Zeitalter, mit integrierten Sicherheitstechnologien in drei Geschäftsbereichen: Digital Security, Financial Platforms and Currency Technology.

G+D wurde 1852 gegründet und beschäftigt heute mehr als 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2023 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3 Milliarden Euro. G+D ist mit 123 Tochtergesellschaften und Gemeinschaftsunternehmen in 40 Ländern vertreten. Weitere Informationen: www.gi-de.com

Comments


bottom of page