China: Hongkong präsentiert neue Banknotenfamilie 2018


Rückseiten der Noten der Standard Chartered Bank


Rückseiten der Noten der Bank of China


Rückseiten der Noten der Hongkong and Shanghai Banking Corporation


Laut einer Pressemitteilung der Hong Kong Monetary Authority vom 24. Juli 2018 haben die Standard Chartered Bank, die Bank of China und die Hongkong and Shanghai Banking Corporation das Design einer neuen Banknotenserie 2018 vorgestellt.

In Übereinstimmung mit der aktuellen Serie wird die neue Serie aus fünf Stückelungen bestehen, die jeweils das gleiche Farbschema haben. Es ist das erste Mal, dass die thematischen Motive auf der Rückseite der neuen Banknotenreihe für jeden Nennwert standardisiert sind, um der Öffentlichkeit die Wiedererkennung zu erleichtern.

Die ausgewählten Themenbereiche repräsentieren verschiedene Aspekte der internationalen Metropole Hongkong mit ihrem Rhythmus von Leben, Erholung und Unterhaltung sowie ihrem reichen Natur- und Kulturerbe. Die fünf Nennwerte zeigen jeweils die Position Hongkongs als internationales Finanzzentrum (HK$1.000), den spektakulären Hong Kong UNESCO Global Geopark (HK$500), die kantonesische Oper als Kunst- und Kulturerbe (HK$100), Schmetterlinge, die Hongkong vorkommen (HK$50) und die beliebte Dim Sum- und Teekultur (HK$20). Zur ästhetischen Darstellung des Motivs und zur einfachen Unterscheidung von früheren Serien sind die Rückseiten der Banknoten vertikal gestaltet anstelle des traditionellen horizontalen Layouts.

Die Entwürfe aller fünf Werte wurden am 24. Juli 2018 vorgestellt. Die HK$1.000 und HK$500 Banknoten werden im letzten Quartal 2018 bzw. Anfang 2019 in Umlauf gebracht und die niedrigeren Stückelungen von HK$100, HK$50 und HK$20 sind zwischen 2019 und 2020 zur Ausgabe vorgesehen.


Hans-Ludwig Grabowski

Abb. Owen W. Linzmayer, www.banknotebook.com

#Nachrichten #Weltbanknoten #Asien #China #Hongkong #Dollar #Grabowski