top of page

Die neue Aachener Internationale Banknotenbörse

Aktualisiert: 8. Okt. 2023

Wer hätte das gedacht, als die World Money Fair in Berlin am Sonntag, den 2. Februar 2020, zu Ende ging? Nach einer Pause von fast 20 Monaten fand vom 24. bis 26. September 2021 in Aachen wieder die erste großangelegte Papiergeldbörse in Deutschland statt. Organisiert und geleitet wurde die Börse von Marinus Lass und seinem Team.


Herzlichen Glückwunsch an die Veranstalter für eine sehr gut organisierte und sehr gut ausgeführte Show. 97 Aussteller (Händler) nahmen an der Börse teil, die in zwei Hallen, einer sehr großen und einer kleinen, stattfand. Sie kamen aus Ägypten, Deutschland, Frankreich, Israel, Italien, Jordanien, Kanada, Kroatien, Mexiko, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Slowenien, Ungarn, den USA und anderen Ländern.


Die Stimmung war hervorragend. Es war, als würde eine große Familie nach langer Trennung wieder zusammenkommen. Die Covid-19-Pandemie hat natürlich ihre Auswirkungen. Viele Händler und Besucher hatten lange Anfahrten mit vielen Gesundheitstests und Kontrollen hinter sich, um an der Börse teilnehmen zu können. Der Zutritt zur Veranstaltung war auf vollständig geimpfte und genesene Personen beschränkt, auch auf Personen mit einem negativen Covid-19-Test, der nicht älter als 48 Stunden war. Das Tragen von Masken war zwar Pflicht, aber in bestimmten Situationen (mit genügend Abstand) wurden sie nicht immer getragen.


Der erste Tag, Freitag, der 24. September, war Händlertag, und die Börse war von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag war die Börse dann für die Öffentlichkeit zugänglich. Bemerkenswerterweise fehlten Asiaten, britische und US-amerikanische Händler und Sammler, obwohl einige (sehr wenige) anwesend waren. Das Händlergeschäft lief gut, alle Geschäfte liefen gut und es gab überhaupt keine sichtbaren Probleme.


Nochmals herzlichen Glückwunsch an den Veranstalter. Die nächste Aachen-Show findet vom 25. bis 27. März 2022 statt und wird sicherlich ebenso erfolgreich sein. Das einzig mögliche Problem könnte sein, wie man mehr Händler unterbringen kann. Sobald sich die Lage weiter entspannt, werden sicherlich mehr Händler teilnehmen wollen ... aber ich bin sicher, dass wir auf Marinus und sein Team zählen können, um eine weitere großartige Börse anzubieten!


Impressionen von der Aachener Banknotenbörse 2021



Bekannte Gesichter mit und ohne Maske



Die Website zur Show: https://aachen-show.de/

Die Website von Marinus Lass: https://coins.de/

Die Website zum Veranstaltungsort: https://dasliebig.de/


Und nun freuen wir uns auf die Paper Money Fair von Jos Eijsermans, die vom 22. bis 24. Oktober 2021 in 's-Hertogenbosch, Niederlande stattfindet: https://www.papermoney-netherlands.com/ Wir sehen uns dort!


Donald Ludwig ( www.polymernotes.org )

Comentários


bottom of page