top of page

Nachbericht der Emporium Hamburg Auktion 105 „Banknoten & Notgeld“ 28. März 2024

Die Auktion 105 „Banknoten & Notgeld“ hat wieder einmal bewiesen, dass Papiergeld ein fester Bestandteil der numismatischen Welt ist. Vor allem im Bereich Ausland überschlugen sich die Gebote, aber auch die Kategorie Deutschland ab 1871 zog zahlreiche Bieter an.

Die höchsten Gebote versammelten sich unter den Scheinen der Deutschen Auslandsbanken, wie das Titelstück 10 Tael 01.03.1907 Peking (Los 4351), das einen stolzen Hammerpreis von € 9.200,- erzielte.


Mut zum Lot: Unter diesem Motto fanden sich zahlreiche Sammellots in dieser Auktion.

Im Voraus nutzten viele Bieter die Chance, die Lots im Störtebeker-Haus Hamburg zu besichtigten. Um die Lots von 2 bis hin zu 8000 Stück gab es wahre Bietergefechte, wie bei einer großen Sammlung von 148 Scheinen aus Polen (Los 4137, Schätzpreis: € 600,- / Hammerpreis: € 1.900,-).


Knapp 80 % aller Lose wurden am Auktionstag veräußert. Nicht zugeschlagene Lose können jetzt zu 90 % des Schätzpreises plus Aufgeld erworben werden. Der Nachverkauf läuft bis zum 12. April 2024. Kontaktieren Sie uns schriftlich unter numis@emporium-hamburg.com oder telefonisch unter +49 40 25799 137. Alle weiteren Informationen sowie die Ergebnisliste erhalten Sie auf www.emporium-numismatics.com.



Los 4019 China, Region Guangdon (Kwantung). 1 Mex. Dollar. Erh. III-. Schätzpreis € 85,- / Zuschlag € 760,-.



Los 4051 Frankreich, Rescriptions de L’Emprunt Force. 1000 Frances 21 Nivose An IV (11.1.1796). Erh. II. Schätzpreis € 1.650,- / Zuschlag € 3.000,-.



Los 4138 Polen, Emission Bank of Poland. 10 Zlotych 20.07.1926. Erh. II. Schätzpreis € 110,- / Zuschlag € 820,-



Los 4185 Tschechoslowakei, Dux Bezirk/Stadt. 10 Kronen 15.11.1918. Erh. III. Schätzpreis € 210,- / Zuschlag € 1.300,-.



Los 4211 Reichsbanknoten und Reichskassenscheine 1874-1914. 5 Mark 11.07.1874. Erh. II-. Schätzpreis € 1.000,- / Zuschlag € 2.600,-.



Los 4328 Besatzungsausgaben der UdSSR, 1941/42. Zentralnotenbank Ukraine. 2 Karbowanez 10.03.1942. Erh. I-. Schätzpreis € 2.500,- / Zuschlag € 3.800,-.



Los 4348 Deutsch-Asiatische Bank, Hankow. 10 Dollar 01.03.1907. Perforiert DRUCKPROBE. Erh. sehr selten, restauriert. Schätzpreis € 2.000,- / Zuschlag € 8.200,-.



Los 4351 Deutsch-Asiatische Bank, Peking. 10 Tael 01.03.1907. Perforiert DRUCKPROBE. Erh. sehr selten, restauriert. Schätzpreis € 2.500,- / Zuschlag € 9.200,-.



Los 4393 Russland, Barnaul. Gefangenenlager, 10 Rubel o. D. (ca. 1918/19). Erh. III. Schätzpreis € 100,- / Zuschlag € 2.800,-.



Los 4497 Notgeld. Westfalen, Iserlohn. Bürger-Schützen-Verein. 25, 50, 75 Pfg, 1, 1,5, 2 Mark o. D. 6 Stk., Erh. I. Schätzpreis € 200,- / Zuschlag € 400,-.



Comments


bottom of page