top of page

Probleme bei der Zustellung von Newslettern an T-Online-Adressen

Aktualisiert: 15. Feb.

Immer wieder schreiben uns Leser, dass sie keinen kostenlosen Newsletter von Geldscheine-Online mehr erhalten, obwohl sie diesen abonniert haben. Auch zur World Money Fair Anfang Februar 2023 in Berlin wurden wir von Besuchern am Stand des Battenberg Gietl Verlags angesprochen, die das gleiche Problem haben.



Das Problem ist uns bekannt, liegt aber nicht bei uns. Es liegt an der Deutschen Telekom!

Viele Leser des Newsletters haben eine private E-Mail-Adresse von T-Online und wundern sich, dass sie keinen Newsletter mehr erhalten. Es gab bereits mehrere Anfragen, ob der Newsletter eingestellt wurde. Nein, das ist nicht der Fall!


T-Online sperrt leider immer wieder Sammel-Mails, die über bestimmte Anbieter aus den USA kommen, weil die angeblich auch für SPAM genutzt werden, so z. B. aus Russland.


Wir haben uns immer wieder sowohl bei dem Mail-Provider in den USA als auch bei T-Online selbst beschwert. Ab und zu kamen dann wieder eine Zeit lang Mails an T-Online-Adressen durch, dann wurden sie wieder gesperrt.

Das Problem wird noch dadurch verschärft, dass der Mail-Provider nicht aktive E-Mail-Adressen herausfiltert. Natürlich kann man nicht aktiv sein, wenn T-Online die Mails gar nicht erst zustellt.


Seit geraumer Zeit kommen nun gar keine Newsletter mehr bei T-Online-Mailadressen an, auch nicht bei meiner eigenen. Wir beschweren uns regelmäßig weiter, doch ohne Erfolg.

Das Gleiche betrifft auch Muenzen-Online.com.


Was tun?

Es tut uns sehr leid, dass uns da wirklich die Hände gebunden sind und die Deutsche Telekom einfach nach eigenem Ermessen die Zustellung von E-Mails – selbst von deutschen Firmen wie uns – blockiert.


Vielleicht hilft es, wenn sich Abonnenten des Newsletters selbst bei T-Online beschweren.

Ich persönlich habe mir zur Kontrolle des Versands eine zweite E-Mail-Adresse bei einem anderen Anbieter angelegt, über die ich die Newsletter problemlos zugestellt bekomme.


Allerdings kann man jederzeit einfach unseren Blog im Internet besuchen und so all unsere Beiträge direkt Online lesen. Der wöchentliche Newsletter stellt im Wesentlichen eine Zusammenfassung der in dieser Woche erschienenen neuen Geldschein-Nachrichten und Fachbeiträge dar. In aller Regel veröffentlichen wir jeden Mittwoch neue Artikel im Blog.

Auch immer mehr Leser aus dem Ausland nutzen unseren Geldschein-Blog, um sich über Neuheiten und interessante Themen rund um historisches und modernes Papiergeld zu informieren.


Natürlich können Sie auch unser Newsletter-Archiv nutzen, um Zugriff auf alle bisher verschickten Newsletter und alle Online-Beiträge zu haben. Auch über den Menüpunkt "ARCHIV" im Hauptmenü von Geldscheine-Online.com.


Weiterhin viel Freude bei der Lektüre und bei Ihrem Hobby!


Hans-Ludwig Grabowski

bottom of page