Robert Kotyla verstorben!

Aktualisiert: Mai 6


Stand von Robert Kotyla auf der Numismata 2019 in München.

Wie die Redaktion heute erfuhr, ist der bekannte und beliebte Papiergeldhändler Robert Kotyla aus Paris letzte Woche nach kurzer, aber schwerer, Erkrankung an Covid-19 im Alter von 72 Jahren verstorben. Er handelte mit Weltbanknoten und war insbesondere auf Banknoten aus Frankreich und den französischen Kolonien spezialisiert.

Er war bekannt dafür, überdurchschnittliche Ware zu fairen Preisen anzubieten.

Unsere Anteilnahme gilt der Tochter, die ihn in den letzten Jahren häufiger auf Börsen begleitete, und der ganzen Familie.

Die Branche verliert mit ihm einen sehr sympathischen, netten und kompetenten Fachhändler.


Hans-Ludwig Grabowski

#Nachrichten #Europa #