Teutoburger – Auktionsvorschau 133 mit Sonderkatalog Banknoten und Briefmarken

Aktualisiert: Nov 12

In der Vorweihnachtszeit versteigern die Teutoburger in Ostwestfalen angesichts der pandemischen Entwicklungen wieder LIVE ONLINE.

Dies bedeutet, die Kunden dürfen, wie auch in den Mai- und Septemberauktionen zuvor, wieder nach Terminvereinbarung innerhalb der vier Wochen vor Auktionstermin unter Einhaltung der Hygienebestimmungen vor Ort besichtigen und dann, wie gehabt, schriftlich, telefonisch oder live online mitbieten. Eine Saalbeteiligung ist aus genannten Gründen nicht vorgesehen.


Die 132. Auktion vom 1. bis 3. Dezember ist eine Universalauktion für Münzen, Medaillen, Orden und Ehrenzeichen, Militaria, Uhren, Schmuck und Kleinantiquitäten.


Die 133. Auktion am 4. Dezember ist erneut ein Sonderkatalog für Banknoten und Briefmarken.

Hier finden Sie neben äußerst seltenen altdeutschen Scheinen und Scheinen nach "Rosenberg/Grabowski" auch viele alte ausländische Banknoten und große Serien Notgeldscheine.

Bei den Briefmarken überwiegen die Großposten und Nachlässe, die einiges an Fantasie offen halten.


Los 4769: CHINA und Südostasien, China, Banknoten Kuan o.J. (1368/1398) Kaiser Tai Zu, Epoche Hong Wu. Maulbeerbaum-Papier. Smith/Matravers T36-20. Eine der frühesten Banknoten der Welt. III, min. Einrisse, selten, Pick AA10.

Ausruf: 1000,– EUR


Los 4813: Banknoten, Altdeutschland, Mecklenburg-Schwerin

20 Thaler der Rostocker Bank 28.7.1866. III, von größter Seltenheit In den letzten Jahren kein Vorkommen auf Auktionen oder im Handel.

Grabowski/Kranz 188. Pick A166.

Ausruf: 10.000,– EUR



Los 4814: Banknoten, Altdeutschland, Mecklenburg-Schwerin 20 Thaler der Rostocker Bank 28.7.1866. III, von größter Seltenheit In den letzten Jahren kein Vorkommen auf Auktionen oder im Handel. Grabowski/Kranz 199. Pick A173.

Ausruf: 10.000,– EUR



Los 4850: Banknoten, Die deutschen Banknoten ab 1871 nach Rosenberg, Deutsches Reich, 1871-1945 50 Billionen Mark 10.2.1924. Serie A. III, sehr selten, Rosenberg/Grabowski 136.

Ausruf 1000,– EUR



Los 4893: Banknoten, Die deutschen Banknoten ab 1871 nach Rosenberg, Westliche Besatzungszonen und BRD, ab 1948 50 Deutsche Mark, Serie 1948. Normal-Ausgabe Serie K/H. I, sehr selten in dieser Erhaltung, Rosenberg/Grabowski 242. Grabowski WBZ-7.

Ausruf: 1000,– EUR



Los 4894: Banknoten, Die deutschen Banknoten ab 1871 nach Rosenberg, Westliche Besatzungszonen und BRD, ab 1948 100 Deutsche Mark (roter Hunderter), Serie 1948. Serie L/B. II, selten Rosenberg/Grabowski 244. Grabowski WBZ-8.

Ausruf: 1000,– EUR



Los 4896: Banknoten, Die deutschen Banknoten ab 1871 nach Rosenberg, Westliche Besatzungszonen und BRD, ab 1948 20 Deutsche Mark (Liberty) o.D. (1948). Serie C/A. Platte 22. I, sehr selten in dieser Erhaltung Rosenberg/Grabowski 246a. Grabowski WBZ-9a.

Ausruf: 1000,– EUR



Los 4898: Westliche Besatzungszonen und BRD, ab 1948 50 Deutsche Mark o.D. (ausgegeben ab August 1948 in geringer Zahl).

Kennbuchstabe D, Serie A., I, äußerst selten Rosenberg 248a. Grabowski WBZ-10a.

Ausruf: 5000,– EUR


#Auktionen #Weltbanknoten #China #Deutschland #Mark #Teutoburger