top of page

Teutoburger – Auktionsvorschau 135 mit Banknoten und Briefmarken

In ihrer Auktion 135 versteigert die Teutoburger Münzauktion GmbH über einen Sonderkatalog am Freitag, den 26. Februar 2021 wieder Banknoten und Briefmarken.

Nach über 500 Briefmarken-Losen folgen mit den Losnummer 4550 bis 5314 die


Teutoburger schreibt:

Dank des meist positiven Feedbacks zu unseren vergangenen Auktionen im September und Dezember 2020, werden auch im neuen Jahr wieder Briefmarken und Banknoten in einem Sonderkatalog, getrennt von den im Universalkatalog angebotenen Münzen, Medaillen, Orden, Militaria etc. versteigert. Ebenfalls positiv war die rege Beteiligung am LIVE-Bieten online über unsere Plattform, nicht zuletzt aufgrund der Corona-bedingt weggefallenen Möglichkeit des Saalbietens.


Da wir nicht absehen können, wie die Pandemie-Situation Ende Februar sein wird, werden auch die Auktionen 134 und 135 wieder LIVE im Internet abgehalten, entsprechend auch wieder auf 4 Auktionstage ausgeweitet.

Wir hoffen, dass nach einem baldigen Ende des Lockdowns wenigstens die Besichtigung vor Ort möglich sein wird. Alternativ werden wir möglichst viele Lose mit Bildern, aber auch als Videos im Internet präsentieren.


Die 135. Auktion ist, wie bereits eingangs erwähnt, ein Sonderkatalog mit Briefmarken und Banknoten. Hier ist es gelungen, gleich mehrere alte Sammlungen und Nachlässe in sammlerfreundlicher Manier anzubieten. Dennoch sind auch hier die Lots und Sammlungen ausführlich in Augenschein zu nehmen, denn auch da wurde so manches an Highlights in den Nachlässen belassen.


Wir möchten hier eine kleine Auswahl von Angebots-Losen vorstellen:

Niederlande, Toller Posten von ca. 70 Scheinen ab 1920. Die Highlights sind zweifellos die 2 x 200 Gulden Scheine 8.4.1926 (III) und 18.2.1927 (II-III, min. Einrisse links). Besichtigen. untersch. erhalten. Ausruf: 5.000 Euro


Vereinigte Staaten von Amerika, 2 Dollars Silber 1896. Fulton/Morse.

IV, etwas hinterlegt, sehr selten. Ausruf: 400 Euro


Vereinigte Staaten von Amerika, 10 Dollars 1901. Büffel. III-IV, unten min. Einriss, sehr selten. Ausruf: 400 Euro


Deutsches Reich, 1871-1945. 500 Rupien 15.6.1905. Kolonialbanknote, Kaiser Wilhelm II. in Kürassieruniform. Der Schein wurde entlang des Mittelknicks gesichert (etwas restauriert). optisch III, äußerst selten. Ausruf: 3.000 Euro


Deutsches Reich, 1871-1945. 50 Saarmark 1947. II-III, sehr selten. Ausruf: 1.000 Euro


Deutsches Reich, 1871-1945. Ukraine: 2 Karbowanez 10.3.1942. Junge mit Pelzmütze, Wz. Zickzack-Knoten. Serie 21, KN 7stellig, II, sehr selten. Ausruf: 1.500 Euro


Westliche Besatzungszonen und BRD, ab 1948. 100 Deutsche Mark (roter Hunderter), Serie 1948. Serie L/B. I, oben min. wellig, sehr selten in dieser Erhaltung.

Ausruf: 2.000 Euro


Westliche Besatzungszonen und BRD, ab 1948.1000 Deutsche Mark 2.1.1960. Serie W/A.

I-. Ausruf: 1.000 Euro



Comments


bottom of page