top of page

0-Euro-Schein: PEACE FOR UKRAINE zugunsten von "Wir helfen Kindern"



Der Vorsitzende des Vereins "Wir helfen Kindern" aus Salzgitter, Volker Machura, ist überglücklich. Nicht nur, dass der Verein innerhalb von nur einer Woche Spenden in Höhe von 52.000 Euro für Kinder und Familien aus der Ukraine einsammeln konnte, jetzt hat ein in der Welt der Numismatik sehr bekannter Geschäftsmann aus Salzgitter eine Sonderaktion für den Verein gestartet.

Die Firma Mietens & Partner, Großhandel für Münzen und Banknoten, hat einen 0-Euro-Friedensschein "PEACE FOR UKRAINE" aufgelegt. Die Gesamtauflage wurde in Anbetracht der bereits jetzt schon hohen Nachfrage von 5.000 auf 10.000 Stück erhöht. Natürlich werden auch diese, wie alle anderen 0-Euro-Scheine, auf Original-Banknotenpapier gedruckt.


Der neue 0-Euro-Friedensschein "PEACE FOR UKRAINE", Vorder- und Rückseite.


Der 0-Euro-Friedensschein ist bei den Euro-Souvenirscheinen, die es schon aus vielen Ländern z.B. von Sehenswürdigkeiten gibt und die bei Touristen und Sammlern gleichermaßen beliebt sind, gleichzeitig ein Novum. Nicht nur, dass erstmals eine Spendenaktion damit unterstützt wird, es ist auch der erste 0-Euro-Schein, der vom bislang üblichen Farbschema abweicht und auf der Vorderseite zusätzlich die Nationalfarben der Ukraine Gelb und Blau zeigt. Deswegen liegen die Druckkosten auch um 87,5 % höher, als für übliche 0-Euro-Scheine.


Wer den Verein "Wir helfen Kindern" e.V. unterstützen möchte, kann dies durch den Kauf eines 0-Euro-Friedensscheins "PEACE FOR UKRAINE" tun.


Jeder Schein kostet nur 7,50 Euro!

Bestellungen bitte nur direkt über den Verein!


Den Spendenerlös erhält folgender gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kindern und Familien aus der Ukraine:


Wir helfen Kindern e.V.

Vorsitzender des Vorstands: Volker Machura

Lange Wanne 87 38259 Salzgitter


Telefon: (05341) 35 921

Mobil: (01522) 1733156

Der Verein spendet rund 4,00 Euro (3,99 Euro) je verkauften Schein (Verkaufspreis minus Einkaufspreis und Mehrwertsteuer). Zusätzlich spendet die Firma Mietens 1 Euro je verkauften Schein an den Verein. Von 7,50 Euro kommen also rund 5 Euro der Aktion zu Gute. Von den restlichen 2,50 sind die Herstellungskosten und die Mehrwertsteuer zu zahlen.


Der Battenberg Gietl Verlag mit den Zeitschriften "MünzenRevue", "Münzen & Sammeln" und "Numismatisches Nachrichtenblatt" sowie die Blogs www.geldscheine-online.com und www.muenzen-online.com bitten Sie um Ihre Unterstützung. Sie helfen damit nicht nur Kindern und Familien, die vom Krieg betroffen sind, sondern erwerben auch ein ganz besonderes denkwürdiges Stück für Ihre Sammlung.


Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!


Hans-Ludwig Grabowski

Comments


bottom of page