Afghanistan: Neue Banknoten werden in Polen gedruckt



Da Afghanistan Bank: Aktuelle 20-Afghanis-Not von AH 1383 (2004), Vorder- und Rückseite.

Am 5. Januar 2019 gab die afghanische National Procurement Authority bekannt, dass Banknoten im Wert von insgesamt 10 Milliarden Afghanis in den nächsten sechs bis 18 Monaten in Polen hergestellt werden sollen. Der Druckauftrag der neuen Scheine zu 10, 20, 50 und 100 Afghanis ging an die Polnische Sicherheitsdruckerei (Polska Wytwórnia Papierów Wartościowych), die vergangenes Jahr ihr 100-jähriges Bestehen – passenderweise mit einer Gedenkbanknote – feierte. Mit diesem Papiergeldnachschub sollen gezielt östliche Provinzen versorgt werden, um den gesteigerten Bedarf nach Afghanis zu decken: Erst kürzlich war in den betroffenen Gebieten der bislang gebräuchliche Zahlungsverkehr mit Pakistanischen Rupien verboten worden.


Kana Totsuka

Abb. Hans-Ludwig Grabowski

#Nachrichten #Weltbanknoten #Asien #Afghanistan #Afghani #Rupie