Angola: Neue Banknoten kommen im Jahr 2020

Angola wird vier Polymer-Banknoten im Jahre 2020 ausgeben. Die vier niedrigsten Nominale (200, 500, 1000 und 2000 Kwanza), die am häufigsten im Lande verwendeten Banknoten, werden auf einem Polymer-Substrat gedruckt.

Laut der Ankündigung des Banco Nacional de Angola (BNA) vom 20. Dezember 2019 hat das Parlament die Bank offiziell ermächtigt, im Jahr 2020 eine neue Banknotenfamilie einzuführen. Drei verschiedene Druckereien werden beauftragt, und zwar aus Deutschland, Russland und den USA, die neuen Scheine zu drucken.

Auf der Vorderseite der Banknoten wird ein Porträt des ersten Präsidenten von Angola, Agostinho Neto, abgebildet sein. Auf den Rückseiten werden verschiedene Bilder der Naturwunder des Landes dargestellt.

Abbildungen der neuen 1000- und 2000-Kwanza-Polymer-Banknoten sehen Sie hier.


Abbildungen der neuen 5000- und 10.000-Kwanza-Banknoten sehen Sie hier. Aus Polymer-Kunststoff sind sie nicht, entweder Papier- oder Hybrid-Banknoten werden sie sein.

Abbildungen in besserer Qualität werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.


Don Ludwig & Stane Straus (www.polymernotes.org)

#Nachrichten #Weltbanknoten #Polymernoten #Afrika #Angola #Kwanza #Ludwig #Straus