Armenien: Neue Dram-Noten sind in Umlauf

Aktualisiert: 18. Dez 2018



Vor einem Jahr, am 22. November 2017, hatte die Zentralbank Armeniens Entwürfe für eine neue – die Dritte – Banknotenserie des Landes vorgestellt, die ein Jahr später, zum 25. Jahrestag des Dram, der nationalen Währung Armeniens, in Umlauf kommen sollten.

Die neuen Noten wurden von Edward Kurginyan, Vardan Vardanyan und Suren Simonyan entworfen, aber es war damals schon wahrscheinlich, dass erhebliche Änderungen an den von Giesecke & Devrient gedruckten Banknoten zu erwarten waren.


Die im November 2017 vorgestellten Entwürfe


Jetzt sind die ersten drei Werte zu 10.000, 20.000 und 50.000 Dram in Umlauf.

Die neuen Noten werden parallel zu den bestehenden Noten zirkulieren.

Eine neue 100.000-Dram-Note ist nicht geplant.


Hans-Ludwig Grabowski

Abb. Owen W. Linzmayer, www.banknotebook.com

#Nachrichten #Weltbanknoten #Asien #Armenien #Dram #Grabowski