Bulgarien: Neue 50-Lewa-Noten ab 1.11.2019 in Umlauf

Die Bulgarische Notebank gab bekannt, dass ab dem 1. November 2019 neue 50-Lewa-Scheine in Umlauf gebracht werden sollen. Diese Fünfziger sind nach den 100-Lewa-Banknoten das zweite Nominal der neuen Serie. Sie sind in der Gestaltung ebenso gegenüber der alten, im Umlauf befindlichen Scheine unverändert: Die Vorderseite zeigt wieder den Leiter der Nationalbibliothek der Heiligen Kyrill und Method und Schriftsteller Pentscho Slawejkow (1866–1912). Die Scheine weisen jedoch neue Sicherheitsmerkmale auf, wie ertastbare schräge Linien an beiden Rändern, Hologramme, Sicherheitsfaden und Wasserzeichen.



Kana Totsuka

Abb.: Owen W. Linzmayer, www.banknotebook.com

#Nachrichten #Weltbanknoten #Europa #Bulgarien #Lew #Totsuka