top of page

Eswatini gibt eine 50-Emalangeni-Gedenkbanknote heraus

Aktualisiert: vor 7 Tagen

Am 10. Mai 2024 gab die Zentralbank von Eswatini eine 50-Emalangeni-Note aus, die an den 50. Jahrestag der Gründung der Monetary Authority of Swaziland, der Vorläuferin der Zentralbank von Eswatini, erinnert. Die Banknote ähnelt der derzeit im Umlauf befindlichen 50-Emalangeni-Note, jedoch mit einem neuen, violetten OVI-Sicherheitsmerkmal, das das grüne Schild und die Speere auf der Vorderseite rechts ersetzt. Auf der Rückseite ist ein anderes Gebäude abgebildet.


Wie bei dem zirkulierenden Fünfziger von Eswatini ist der Text in Englisch und Swazi.

Auf der Vorderseite sind König Mswati III. und das Wappen des Landes mit einem Löwen und einem Elefanten abgebildet, die einen Schild mit einer Federkrone flankieren.

Auf der Vorderseite ist ein grün-rosafarbener, gefensterter Sicherheitsfaden mit der entmetallisierten Aufschrift "CBE 50" zu sehen. Das Wasserzeichen zeigt König Mswati III. und eine Elektrotype mit der Wertzahl "50".


Die neue Gedenkbanknote (Vorderseite).


Zum Vergleich: Die Vorderseite der 50-Emalangeni-Note im Umlauf.


Die neue Gedenkbanknote (Rückseite).


Zum Vergleich: Die Rückseite der 50-Emalangeni-Note im Umlauf.


Die obigen Abbildungen zeigen die neue 50-Emalangeni-Gedenkbanknote zusammen mit dem Fünfziger, der derzeit im Umlauf ist.

Die neue Gedenkbanknote wurde von Giesecke+Devrient in Deutschland gedruckt. Sie misst 152 mm x 70 mm und besteht aus einem Hybridsubstrat.


Donald Ludwig (polymernotes.org)

Comments


bottom of page