Europa: Am 28. Mai 2019 kommen neue 100- und 200-Euro-Scheine


Foto: Boris Roessler/DPA

Nach dem beschlossenen Ende des Euro-Fünfhunderts, dachte man sich für die beiden nun höchsten Nennwerte der Europäischen Zentralbank über 100 und 200 Euro neue Sicherheitsmerkmale aus. Die für die Bevölkerung erkennbaren Sicherheitsmerkmale sind auf den Vorderseiten konzentriert, dazu gehören rechts oben "Satelliten-Hologramme", in denen sich beim Neigen kleine Euro-Symbole und Wertzahlen bewegen. Die neuen und gleichzeitig letzten Scheine der sog. Europa-Serie werden ab

28. Mai 2019 von den Banken nach und nach in Umlauf gegeben und ersetzen damit im Laufe der Zeit die bislang umlaufenden Hunderter und Zweihunderter. Den Anfang der Europa-Serie hatte im Mai 2013 der Fünfer gemacht, es folgten die anderen Werte zu 10, 20 und 50 Euro. Der Fünfziger war einst der am meisten gefälschte Wert. Insgesamt sind die Euro-Fälschungen seit Einführung der Scheine der Europa-Serie deutlich weniger geworden. Natürlich bleiben die bislang umlaufenden Euro-Scheine weiterhin gültig.


Hans-Ludwig Grabowski

Abb. Boris Roessler/DPA

#Nachrichten #Weltbanknoten #Europa #EZB #Euro #Grabowski