top of page

Katalog zum Papiergeld von Sachsen auf CD-ROM


Mathias Bühn:

Das Papiergeld von Sachsen 1772-1949

Spezialkatalog mit allen Varianten


Komplette Ausgabe in vier Bänden

Pirna 2019, komplett farbig

Preis: 20,00 Euro inkl. Versand


Auf 2.250 Seiten ist das bekannte sächsische Papiergeld des Kurfürstentums, des Königreichs, des Freistaates, des Deutschen Reiches, des Großdeutschen Reiches und unter alliierter Besatzung aufgeführt.



Bereits 2019 erschien nach fast zwei Jahrzehnten intensiver Arbeit das vierbändige Werk des Autors zum Papiergeld von Sachsen, das wir hier im Gelschein-Blog vorgestellt haben.

Der Preis für die gedruckten Bücher (320,00 Euro) ist absolut gerechtfertigt, bedenkt man den Umfang und die geringe Auflage. Er wird aber doch einige Interessenten davon abgehalten haben, sich die vier Bände zu gönnen. Nun gibt es eine praktische Alternative, was viele Sammler freuen wird. Der Autor bietet eine CD-ROM an, auf der alle vier Bände als PDF mit dazu gehörigen Menüs zu finden sind. Die Bände enthalten:

  • Band 1: Staatspapiergeld und Notgeldscheine Adorf bis Cunewalde

  • Band 2: Notgeldscheine Dahlen bis Kupferhammer-Grünthal

  • Band 3: Notgeldscheine Langburkersdorf bis Oybin

  • Band 4: Notgeldscheine Paunsdorf bis Katalogende

Kenner wissen, dass die Notausgaben von Sachsen zu den umfangreichsten Sammelgebieten der deutschen Inflation überhaupt zählen. Gerade deswegen, ist die Leistung des Autors nicht hoch genug einzuschätzen.


Die CD-ROM kann direkt unter E-Mail: MathiasBuehn@gmx.de bestellt werden.


Hans-Ludwig Grabowski




Comments


bottom of page