top of page

Lexikon: Assignaten (Anweisungen)

Aktualisiert: 14. Feb.

In der Französischen Revolution 1789 ausgegebenes Papiergeld, das durch Kirchengüter, später auch durch die königlichen Besitzungen und Emigranten-Güter gedeckt war. Erste Ausgabe als mit 5% verzinsliche Schuldverschreibungen des Staates (Assignates sur la caisse de l'extraordinaire, Dekret vom 19. und 21. Dezember 1789); dann als mit 3% verzinsliche Assignate mit Zinskupons (Dekret vom 17. April 1790), die jedoch später für unverzinslich erklärt wurden, und schließlich nur noch als unverzinsliche Assignate (Dekrete vom 29. September sowie 8. und 10. Oktober 1790).

Möchtest du weiterlesen?

geldscheine-online.com abonnieren, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

תגובות

לא היה ניתן לטעון את התגובות
נראה שהייתה בעיה טכנית. כדאי לנסות להתחבר מחדש או לרענן את הדף.
bottom of page