top of page

Marokko gibt eine neue 100-Dirhams-Banknote heraus

Aktualisiert: 27. Juni

Am 24. November 2023 kündigte die Bank Al-Maghrib (die marokkanische Zentralbank) eine neue Banknotenserie mit den Nennwerten 20, 50, 100 und 200 Dirham an.

Die neue 100-Dirhams-Banknote wurde am 24. November ausgegeben und die anderen Stückelungen, deren Gestaltung noch nicht bekannt gegeben wurde, werden folgen.



Die neue 100-Dirhams-Note hebt das kulturelle Erbe der marokkanischen Sahara, die sozio-ökonomische Entwicklung des Landes und seine Offenheit gegenüber Afrika hervor. Die Vorderseite zeigt ein Porträt von König Mohammed VI., das Wappen des Königreichs und architektonische Details, die von marokkanischen Türen und den stilisierten Arkaden der Hassan-II-Moschee in Casablanca inspiriert sind. Mohammed VI. bestieg nach dem Tod seines Vaters, Hassan II., 1999 den Thron.


Die 1993 fertiggestellte Hassan-II-Moschee ist die größte funktionierende Moschee in Afrika und die 14. größte der Welt. Das Minarett ist 60 Stockwerke hoch und wird von einem Laser gekrönt, dessen Licht nach Mekka gerichtet ist.


Die Hassan-II-Moschee in Casablanca.


Die Rückseite zeigt eine stilisierte Ansicht des Place du Méchouar in Laâyoune und der Schnellstraße Tiznit-Dakhla sowie eine Darstellung der traditionellen Tan-Tan-Moussem-Feierlichkeiten. Laâyoune, das unter marokkanischer Verwaltung steht, ist die größte Stadt des umstrittenen Gebiets Westsahara. Der Place du Méchouar wurde anlässlich des Besuchs von Hassan II. in Laâyoune im Jahr 1985 errichtet. Die Schnellstraße Tiznit-Dakhla ist mit einer Länge von 1.055 Kilometern Teil mehrerer Entwicklungsprojekte, die die südlichen Regionen Marokkos fördern sollen. Das Tan-Tan Moussem ist ein jährliches Treffen, das seit 1963 von mehr als dreißig Stämmen aus dem südlichen Marokko und anderen Teilen Nordwestafrikas in Tan-Tan, einer Stadt im Südwesten des Landes, veranstaltet wird. In der traditionellen Berberkultur ist ein Moussem eine Art Jahresmarkt mit wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Funktionen.


Der Place du Méchouar in Laâyoune.


Die neue Banknote enthält eine Reihe hochmoderner Sicherheitsmerkmale, darunter ein Sicherheitsfaden mit drei Fenstern, farbwechselnde magnetische Druckfarbe, Prägung (Embossing) und ein latentes Bild. Sie misst 144 mm x 70 mm und wurde von Dar As-Sikkah, der staatlichen marokkanischen Druckerei, hergestellt.


Donald Ludwig (polymernotes.org)

Comments


bottom of page