top of page

MIF Maastricht – PMG Onsite Grading vor Ort und Royal Joh. Enschede ist dabei!

Die MIF Paper Money Fair findet am 4. und 5. Mai 2024 im Konferenzzentrum MECC in der niederländischen Stadt Maastricht statt. Die Veranstaltung ist mit einer Ausstellungsfläche von 3.500 m2 die größte Banknotenmesse der Welt und zieht durchschnittlich 220 bis 250 Aussteller und Händler aus über 60 Ländern an. Auch in diesem Jahr wächst sie wieder und erwartet neue Aussteller aus Uruguay, Costa Rica und Peru.






Neben den Anbietern von Papiergeld aus aller Welt und historischen Wertpapieren zieht die MIF auch eine wachsende Zahl von Ausstellern und Händlern aus anderen numismatischen Bereichen an, darunter immer mehr klassische Münzhändler, die den Weg zur MIF nach Maastricht finPMG International, unser Co-Sponsor und offizieller Grading Service, wird wie immer mit einem Team von 20 bis 25 Personen aus den USA vor Ort sein, um die Bestimmung und Bewertung vor Ort (Onsite Grading) für Aussteller, Händler und Sammler durchzuführen.




PMG Onsite Grading wird bereits ab Dienstag, den 30. April 2024 mit einem Stand auf der Vorbörse zur MIF vertreten sein. Dort können Sie bereits Ihre Banknoten für das Onsite Grading einreichen.


Das US-amerikanische Auktionshaus Stack's Bowers ist Hauptsponsor und offizieller Auktionator der MIF. Darüber hinaus organisiert Stacks Bowers eine Live-Auktion, deren Lose an ihrem Stand besichtigt werden können. In Zusammenarbeit mit dem Veranstalter wird Stack’s Bowers am Samstagmorgen das berühmte Good Morning Maastricht Frühstücksbuffet für alle Aussteller anbieten.




Am Freitagabend findet das MIF Business2Business (MIF B2B) statt. Hier können sich alle Aussteller und Gäste bei einem Imbiss und Getränken treffen.

Während der MIF werden verschiedene Präsentationen und Vorträge von Royal Joh. Enschede im Restaurant stattfinden. Diese Vorträge zeigen den gesamten Produktionsprozess vom Entwurf einer Banknote über die Herstellung der Druckplatte bis hin zu den Sicherheitsmerkmalen wie Wasserzeichen, UV-Fasern, Hologrammfolien, Mikrotext, Prägungen und anderen Merkmalen.


Der Besuch dieser Präsentationen und Vorträge ist kostenlos. Sie finden zu folgenden Zeiten statt: Freitag, 3. Mai um 14 Uhr; Samstag, 4. Mai, um 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr.

Der Eintritt zur Papiergeldmesse MIF ist frei. Die Messe findet am Samstag, 4. Mai

(10–18 Uhr) und Sonntag,

5. Mai (10–17 Uhr) statt. Weitere Informationen: www.mif-events.com.

Comments


bottom of page