Venezuela: Neue Banknoten von Goznak

Die Banco Central de Venezuela gab Scheine über 10.000, 20.000 sowie 50.000 Bolívares in Umlauf, die von der russischen Druckerei Goznak produziert wurden. Diese Scheine, deren Nominale aufgrund einer Inflation im Jahr 2019 eingeführt worden sind, weisen dieselbe Gestaltung wie die Vorgängernoten auf – u.a. auch die Druckereiangabe "CASA DE LA MONEDA-VENEZUELA"; einen Unterschied stellt der 2 mm breite Sicherheitsfaden mit Durchsichtsfenster dar.





Kana Totsuka

Abb. Owen W. Linzmayer (www.banknotebook.com)

#Nachrichten #Weltbanknoten #Amerika #Venezuela #Bolívar #Totsuka