Zentralafrikanische Staaten: Neue Banknotenserie in Vorbereitung

Am 2. Oktober 2019 wurde die Einführung einer neuen Banknotenserie der Zentralafrikanischen Währungsunion durch die Zentralafrikanische Zentralbank beschlossen. Die Währungsunion umfasst die Länder Äquatorialguinea, Gabun, Kamerun, Kongo, Tschad und die Zentralafrikanische Republik.



Zentralafrikanische Staaten (Äquatorialguinea): 10.000-Francs-Banknote der aktuellen Serie mit der Datumsangabe 2002, ausgegeben am 24.11.2003. Vorder- und Rückseite.

Die neue Serie wird die aktuelle ablösen, die sich seit dem 24. November 2003 im Umlauf befindet. Entwurf und Ausgabedatum sind nicht bekannt.


Kana Totsuka

Abb.: Hartmut Fraunhoffer, www.banknoten.de

#Nachrichten #Weltbanknoten #Afrika #ZentralafrikanischeWährungsunion #Franc #Totsuka