top of page

"Banknotes From Around The World": Numismatisches Produkt von The Franklin Mint

Aktualisiert: 8. Okt. 2023

The Franklin Mint (FM) bot 1978–1979 der Öffentlichkeit einen Abonnementdienst mit dem Titel "Banknotes From Around The World" ("Banknoten aus aller Welt") an. FM verkaufte Banknotensätze, die von 16 verschiedenen Emittenten autorisiert wurden: Bahrain, Botswana, der Dominikanischen Republik, Ghana, Gibraltar, Jersey, Malta, Mauritius, Nordirland (Bank of Ireland, Provincial Bank of Ireland Ltd.), Paraguay, Philippinen, Sierra Leone, Salomonen, Swasiland und Tonga.




FM hatte mit diesen 16 Emittenten Vereinbarungen getroffen, um die Erlaubnis zum Verkauf von Banknoten-Replikaten zu erhalten. Gedruckt wurden diese von Thomas de la Rue in London auf Originalpapier mit den Originalplatten. Jedes Replikat ist auf Vorder- und Rückseite mit dem Wort SPECIMEN überdruckt und vor jeder Kontrollnummer findet sich ein Malteserkreuz.


Ein kompletter Satz "Banknotes From Around The World" (normalerweise in einer braunen Sammlerbox von FM angeboten) kostet heute ca. 1.500 USD.


Bitte beachten Sie: Diese Banknoten-Replikate sind KEINE Musterscheine, obwohl das Wort SPECIMEN darauf erscheint. FM hätte sie auch mit SOUVENIR, NOT LEGAL TENDER, FRANKLIN MINT oder was auch immer überdrucken können. Tausende dieser Sets wurden produziert und verkauft: Sie sind keine Seltenheit. Sie werden oft irrtümlicherweise (manchmal betrügerisch) als echte Musterscheine zum Verkauf angeboten, was sie nicht sind.

Echte Muster haben üblicherweise Null-Nummern und keine normalen laufenden Kontrollnummern mit einem vorangestellten Malteserkreuz.


Hier finden Sie Abbildungen aller Banknoten-Replikate, die in FMs "Banknotes From Around The World" enthalten sind:


Lohnt es sich, diese Replikate zu sammeln? Entscheiden Sie selbst, aber wissen Sie, was Sie kaufen und sammeln. Zum Beispiel ist die Gibraltar-20-Pfund-Banknote (1975) heute eine teure Banknote, die in Erhaltung I kaum zu einem erschwinglichen Preis zu finden ist. Ein FM-Replikat dieser Note könnte sicherlich als schöner Lückenfüller für viele Sammlungen dienen.



Donald Ludwig (www.polymernotes.org)

Opmerkingen


bottom of page