Emporium Hamburg: Vorbericht Auktion 82 & 83

Vom 23. bis zum 26. Oktober 2018 veranstaltet die Numismatische Abteilung des Hauses Emporium Hamburg ihre 81. – 83. Münzen-, Banknoten- und Medaillenauktion, mit einem Asiatika-Spezial als Abschluss. Die Auktion beginnt an allen vier Auktionstagen um 08:30 Uhr. Auch während dieser Auktionen haben Sie die Möglichkeit, im Internet LIVE auf die Lose zu bieten und das Geschehen im Auktionssaal LIVE zu beobachten. Die Homepage www.emporium-numismatics.com liefert alle Informationen, wie man sich als Internetbieter registrieren kann.


Los-Nr. 4079

Belgisch-Kongo

1000 Francs 8.10.1912, Kinshasa, Specimen, Pick 12s

Schätzpreis: € 7.500,–

Los-Nr. 4390

Japan

100 Yen (1900–1913). Pick 33b

Schätzpreis: € 3.000,–


Los-Nr. 4463

Luxemburg, Grossherzoglich Luxemburgische Nationalbank

10 Mark 25.3.1876. Pick 19, PICK PLATE NOTE

Schätzpreis: € 5.000,–

Los-Nr. 4631

Portugiesisch Indien

500 Rupias 1924, Pick 30s (Specimen)

Schätzpreis: € 12.500,–


Los-Nr. 4637

Rhodesien und Njasaland

10 Pounds 3.4.1956. Specimen. Pick 23s

Schätzpreis: € 2.500,–


Nach zwei Tagen numismatischer Münz-Grandezza (Auktion 81 am Dienstag und Mittwoch) erfolgt am Mittwoch, den 25. Oktober 2018, Auktion 82 mit fast 1000 Losen an Banknoten und Notgeld. Papiergeld aus „Aller Welt“ von Afghanistan bis Zypern sowie deutsche Banknoten mit zahlreichen Seltenheiten und „SPECIMEN“ werden das Herz der Sammler und Händler höherschlagen lassen. In Zusammenarbeit mit den Firmen Hans Worbes und Michael Lang ist es gelungen, ein einzigartiges Angebot in einem Katalog zu bündeln. Als absolute Höhepunkte dieser Auktion können Belgisch Kongo 1000 Francs 1912 (Nr. 4079, Specimen), Japan 100 Yen (1900 – 1913; Nr. 4390), Luxemburg 10 Mark 1876 (Nr. 4463; Pick Plate Note), Portugiesisch Indien 500 Rupias 1924 (Nr. 4631, Specimen), Schweden 10000 Kronor 1958 (Nr. 4689) unter den ausländischen Scheinen als kleiner Appetithappen angeführt werden.


Los-Nr.4803

Deutschland

Inflation, 1 Billion Mark 1923, DEU-154, MUSTER (wahrscheinlich Unikat)

Schätzpreis: € 11.000,–


Los-Nr.4917

Saarland, Minenverwaltung des Saargebiets

Musterserie: 1000 Francs (1920), SAR-7.P1/P2, einseitige Druckproben der Vorder- und Rückseite (UNIKATE)

Schätzpreis: € 25.000,–


Aus dem deutschen Bereich ist dies sicherlich auf den Geldschein der Inflation 1923 zutreffend (Nr. 4803; 1 Billion Mark 1923, Muster – wahrscheinlich UNIKAT), ebenso wie auf die Scheine der Minenverwaltung des Saargebiets. Unter Nr. 4916 und 4917 gelangen acht einseitige Saar-Scheine (Druckproben) zu 5, 10, 50 und 100 Francs (1920) sowie zu 1000 Francs (1920) zum Aufruf, allesamt deutsche und auch französische Raritäten allerersten Ranges! Vielleicht die erste und gleichzeitig letzte Gelegenheit diese Serie zu erwerben!


Los-Nr. 7028

China

Style of Ming (15.-16. Jhd.) (Zeitstellung unsicher) Khendi

Schätzpreis: € 1.800,–


Los-Nr. 7045

China

Style of Tang (618-906), 8. Jhd. (Zeitstellung unsicher) Court Lady / Hofdame

Schätzpreis: € 4.000,–


Los-Nr. 7098

China

Style of Quing, Ch´ien Lung (Qianlong) (1736 – 1795; Zeitstellung unsicher)

Jadesiegel in Löwenform

Schätzpreis: € 5.000,–


Los-Nr. 7175

Korea

Goryeo Style (11.-12. Jhd.; Zeitstellung unsicher) Kanne

Schätzpreis: € 3.000,–


Am vierten Auktionstag, dem 26. Oktober 2018, gelangen in Auktion 83 insgesamt 185 asiatische Objekte aus China und Korea unter den Hammer. Es handelt sich hierbei um Objekte unterschiedlicher Zeitstellung aus Keramik, Stein und Metall (Bronze).

Die kleine Sammlung entstand in den letzten Jahrzehnten als Studiensammlung eines niederländischen Professors und spiegelt die asiatischen Kunststile der letzten Jahrtausende wider. Mit sehr günstigen Schätzungen ab 80 Euro ist sicherlich für jeden Sammler und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Seit Ende September sind die Druckausgaben der Kataloge zur 81. bis 83. Auktion verfügbar, online schon länger. Fordern Sie Ihre persönlichen Exemplare am besten gleich telefonisch unter 040/25799-140 oder per E-Mail unter numis@emporium-numismatics.com an.


Hier geht es direkt zur Banknoten-Auktion!


#Auktionen #Weltbanknoten #Emporium