top of page

Eric P. Newman: Neuauflage von "The Early Paper Money of America" bei Greysheet

Aktualisiert: 27. Sept. 2022


Eric P. Newman:

The Early Paper Money of America

2023 Edition


Bearbeitung: Leonard Augsburger

Bewertungen: Patrick Ian Perez


472 Seiten, Format 21,6 cm x 28 cm,

Festeinband oder digital,

Virginia Beach 2022


Preis: 100 bzw. 150 US-Dollars

ISBN (gebunden): 978-1-7342239-3-4

ISBN (digital): 978-1-7342239-4-1






Bei Greysheet, wo seit einiger Zeit auch die einzelnen Kapitel von Owen W. Linzmayers

"The Banknote Book" in digitaler Form erscheinen, ist nun auch als Edition 2023 eine aktuelle Neuauflage des Standardwerks zum frühen US-amerikanischen Papiergeld (Early Paper Money of America = EPMOA) erschienen.


Die Neuauflage des zuletzt 2008 veröffentlichten Katalogs enthält nicht nur neue Informationen und überarbeitete Bewertungen, es wurde auch vollständig neu formatiert und mit aktualisierten Farbabbildungen versehen.


Der Katalog ist eine illustrierte, historische und beschreibende Zusammenstellung von Daten über die US-amerikanische Papierwährung von ihrer Entstehung im Jahr 1686 bis zum Jahr 1800, ergänzt durch marktgerechte aktuelle Sammlerbewertungen. Die Emissionen umfassen das geografische Gebiet das heute die Vereinigten Staaten von Amerika ausmacht, einschließlich der vom Kontinentalkongress und den 13 Kolonien ausgegebenen Münzen.

Der Katalog enthält:

  • Ausgaben der englischen Kolonien (1690–1776)

  • Ausgaben der französischen Kolonien (1716–1763)

  • Ausgaben der spanischen Kolonien (1763–1800)

  • Ausgaben der vereinigten Kolonien (1775–1777)

  • Ausgaben der Vereinigten Staaten von Amerika (1777–1787)

  • Ausgaben der einzelnen US-amerikanischen Staaten (1776–1788)

  • Ausgaben US-amerikanischer Städte und Landkreise (1774–1796)

  • Ausgaben privater und öffentlicher Emissionsbanken (1686–1800)

  • Ausgaben von Einzelpersonen, Firmen, Kirchen usw. (1729–1800)

Den Katalog kann man in drei unterschiedlichen Versionen erwerben, als Druck mit Harteinband (100 US-Dollars), als digitale Version mit Mail (150 US-Dollars) sowie als zugemailte Version inkl. digitalem Online-Zugriff (199,99 US-Dollars).



Der neue Katalog wird allen Sammlern von US-Papiergeld sowie Händlern empfohlen.


Hans-Ludwig Grabowski

Comments


bottom of page