Guinea: Neue 20.000-Francs-Note ist seit 21. Januar 2019 in Umlauf



Von den Anfang November 2018 in der Presse angekündigten neuen 10.000- und 20.000-Francs-Noten ist letztere bereits seit 21. Januar 2019 im Zahlungsverkehr.

Die Gestaltung wurde zwar beibehalten, doch das Format ist jetzt kleiner. Der neue Schein hat eine Lackbeschichtung für eine bessere Haltbarkeit, auf der Vorderseite zwei Tauben als optisch variable Elemente und einen Sicherheitsstreifen, der die Farbe von Gold zu Grün wechselt. Die neue 20.000-Francs-Note wird parallel zu den vorherigen Scheinen dieses Nennwerts umlaufen.


Hans-Ludwig Grabowski

Abb. Owen W. Linzmayer, www.banknotebook.com

#Nachrichten #Weltbanknoten #Afrika #Guinea #Franc #Grabowski