top of page

Ostkaribische Staaten: Eine neue 2-Dollars-Polymer-Gedenkbanknote der ECCB

Aktualisiert: 12. Feb.

Am 28. November 2023 kündigte die Eastern Caribbean Central Bank (Zentralbank der Ostkaribischen Staaten, ECCB) auf ihrer Facebook-Seite "ECCB Connects" an, dass am

6. Dezember 2023 eine neue 2-Dollars-Polymer-Gedenkbanknote ausgegeben wird, die bei Geschäftsbanken in allen Ländern und Gebieten der ECCU (Eastern Caribbean Currency Union) erhältlich sein wird. Am 1. Dezember 2023 wurde das Design der neuen Gedenkbanknote im Sandals Grande Antigua Resort & Spa in St. John's, Antigua, vorgestellt. Mehrere Personen, darunter Beamte der ECCB und der Landesdirektor von De La Rue (DLR), der Druckerei der Banknote, waren vor Ort. Die eigentliche Enthüllung der Abbildungen der Vorder- und Rückseite der neuen Gedenkbanknote wurde von Camillo Gonsalves, dem Vorsitzenden des ECCB-Währungsrats, und Sir Isaac Vivian Alexander "Viv" Richards vorgenommen.

 

Die Enthüllung der Vorder- und Rückseite der Banknote.


Camillo Gonsalves, Vorsitzender des ECCB-Währungsrats, überreicht

Sir Isaac Vivian Alexander "Viv" Richards die erste Gedenkbanknote.

 

Die neue Gedenkbanknote ehrt sowohl den 40. Jahrestag der ECCB, die am 1. Oktober 1983 gegründet wurde, als auch Sir Richards. Sie ist aus Polymer-Kunststoff, gedruckt auf dem Safeguard®-Substrat des DLR, vertikal ausgerichtet und etwas kleiner als die derzeit im Umlauf befindlichen Polymerbanknoten. Es ist die erste 2-Dollars-Banknote, die die ECCB jemals ausgegeben hat.




Die Vorderseite zeigt Sir Richards – ein antiguanischer Kricketspieler im Ruhestand, der zwischen 1974 und 1991 die westindische Kricketmannschaft repräsentierte – in der oberen Hälfte der Banknote. Sir Richards trug dazu bei, dass sein Team 1979 den Cricket World Cup gewann. Für seine Verdienste um den Cricket-Sport wurde er 1999 zum Ritter geschlagen. Auf der Vorderseite der Banknote ist außerdem:

  • das "40 ANNIVERSARY LOGO" der ECCB: Das Logo der ECCB bildet die Null in der Zahl 50, unter der sich die Worte befinden: STABLE | TRANSFORMATIVE | ACCOUNTABLE | RESILIENT;

  • ein aquatisches Design, das die untere Hälfte der Banknote ausfüllt und die Gestaltung auf der Rückseite ergänzt.



Die Rückseite der neuen Gedenkbanknote zeigt:

  • ein blühendes, zusammenhängendes Unterwasser-Ökosystem mit verschiedenen Fischen, Seesternen, Korallen, einer Schildkröte, usw.

  • eine Karte der karibischen Inseln mit den Ländern und Gebieten der ECCU: Anguilla, Antigua und Barbuda, die Britischen Jungferninseln (BVI), das Commonwealth Dominica, Grenada, Montserrat, St. Christopher (St. Kitts) und Nevis, St. Lucia sowie St. Vincent und die Grenadinen.

  • das "40 ANNIVERSARY LOGO" der ECCB.


Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören:

  • ein transparentes Fenster unten auf der Banknote;

  • ein bunter, holografischer Folienstreifen, der seine Farbe ändert, wenn die Banknote gekippt wird;

  • die Schildkröte auf der Vorderseite mit ARGENTUM™, einer optisch auffälligen und stark reflektierenden Behandlung, die durch den Druck einer speziellen Silberdruckfarbe innerhalb der Tiefdruckschichten der Banknote erreicht wird;

  • glänzende, irisierende Golddruckfarbe um das durchsichtige Fenster auf der Rückseite, die schimmert, wenn man die Banknote kippt;

  • Bilder, die unter ultraviolettem Licht in zwei Farben leuchten.


Im Ankündigungsvideo hieß es, dass "die Note eine regionale Ikone enthält", was aber nicht weiter erläutert wurde. Die regionale Ikone stellte sich bei der Enthüllung als Sir Richards heraus. Nach der Enthüllung wurde das folgende Video veröffentlicht:



Ein Video über die Geschichte der ECCB kann HIER auf Englisch angesehen werden.


Donald Ludwig (polymernotes.org)

Comentários


bottom of page