Singapur: Neue Auflage der 2-Dollars-Polymer-Banknote

Aktualisiert: Aug 26

Wenn neue Banknoten in Singapur benötigt werden, druckt die Monetary Authority of Singapore (MAS) die erforderlichen Werte nach. Sie erhöht schrittweise die Serien und fügt auf der Rückseite der Banknote ein kleines Symbol (oder Symbole) hinzu, um die neue Auflage zu kennzeichnen. Für die Polymer-Banknote zu 2 Dollars werden diese unter dem Wort "EDUCATION" hinzugefügt.

Der Polymer-Zweier wurde erstmals im Januar 2006 ausgegeben. Die Banknoten der ersten Auflage enthielten auf der Rückseite kein Symbol. Seitdem gab es dreizehn aufeinanderfolgende Auflagen mit folgenden Symbolen:


  1. ein solides Quadrat

  2. zwei solide Quadrate

  3. ein solides Dreieck

  4. zwei solide Dreiecke

  5. ein solider Diamant

  6. zwei solide Diamanten

  7. ein solider Stern

  8. zwei solide Sterne

  9. drei solide Sterne

  10. ein hohler Stern

  11. zwei hohle Sterne

  12. drei hohle Sterne

und jetzt ein solides Häuschen, dessen Existenz eigentlich erstmals im Jahre 2019 in Singapur gemeldet wurde.



Die MAS stellt über ihr offizielles Auktionshaus Mavin International niedrige und spezielle Kontrollnummern zur Versteigerung zur Verfügung. Banknoten aus dieser neuen Auflage wurden inzwischen versteigert, aber unseres Wissens nach wurden keine der 2-Dollars-Banknoten von der neuen Auflage bis jetzt in den allgemeinen Umlauf gebracht.


Zum aktuellen Wechselkurs (13. August 2020) entsprechen 2 Singapur-Dollars ca. 1,46 USD und ca. 1,23 EUR.


Donald Ludwig / Stane Straus (www.polymernotes.org )

#Nachrichten #Weltbanknoten #Polymerbanknoten #Asien #Singapur #Dollar #Ludwig #Straus