Transnistrien: Neue Gedenkbanknote am 20. August 2019 ausgegeben




Am 20. August 2019 hat die Bank der Transnistrischen Republik (Banka Nistriana) eine neue Gedenkbanknote zu 1 Rubel zum 75. Jahrestag der Jassy-Kischinew-Operation der Roten Armee im damaligen Bessarabien (Moldawien) ausgegeben, die vom 20. – 29. August 1944 stattfand. Damit setzt die international nicht anerkannte Republik Transnistrien, deren überwiegend russische Bevölkerung das Gebiet mit dem Zerfall der damaligen Sowjetunion von der ehemaligen Sowjetrepublik Moldawien abspaltete, ihre jüngste Tradition propagandistischer Gedenkausgaben in kleinsten Auflagen fort. Von diesem "numismatischen Produkt" wurden nur 1.500 Stück aufgelegt. Hierzu wurden wieder normale Umlaufnoten mit einem Überdruck zum Gedenkanlass versehen.


Kana Totsuka

#Nachrichten #Weltbanknoten #Gedenkbanknoten #Europa #Transnistrien #Rubel #Totsuka