top of page

Hyperinflationen der 1920er Jahre als Folge des Ersten Weltkriegs, Teil 1

Aktualisiert: 15. Sept. 2022

„Die Inflation in der Eurozone steigt deutlicher, als die Europäische Zentralbank (EZB) als Ziel vorgegeben hatte,“[1] titelte die WirtschaftsWoche Mitte 2021. Zwar betrug der Anstieg der Verbraucherpreise nur 2,0 % gegenüber dem Vorjahresmonat, aber dennoch „breitet sich die Angst vor Inflation wieder aus. Mittlerweile glaubt fast ein Viertel der Befragten, in den kommenden zwölf Monaten könnten die Preise‚ erheblich‘ steigen.“[2] Die Preise sind gestiegen!

Möchtest du weiterlesen?

geldscheine-online.com abonnieren, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren
bottom of page