Katalogreferenzen deutscher Banknoten

Aktualisiert: 11. Okt 2018



Mit dem aktuellen Katalog zu den deutschen Banknoten ab 1871 gingen eine umfangreiche Neubearbeitung, zahlreiche Erweiterungen und eine völlig neue Nummerierung nach historischen Epochen einher. Dies war notwendig, um das über Jahrzehnte gewachsene Durcheinander der Teilgebiete und Varianten zu ordnen und die fortlaufende, aber versetzte, Nummerierung durch eine sinnvolle Buchstaben-Zahlen-Kombination zu ersetzen, die eine Zuordndung einer Katalogreferenz zu einem Gebiet bereits anhand der Buchstaben möglich macht (z.B. DDR oder DOA für Deutsch-Ostafrika).



Um die Orientierung im Dschungel der Katalognummern verschiedenster Zitierwerke zu erleichtern, haben wir mit der Erstellung einer Online-Referenzliste in diesem Blog begonnen. Damit soll es nicht nur möglich sein, alte und neue Katalognummern im "Rosenberg/Grabowski", sondern diese auch mit den Konkordanzen in den Standard-Katalogen "World Paper Money" wie auch im Papiergeld-Spezialkatalog Deutschland (Pick/Rixen) und im Kleinen deutschen Papiergeldkatalog (KDPK) zu vergleichen.

Die Tabelle, die nicht nur alle Hauptnummern mit Nennwert und Ausgabedatum, sondern auch die Varianten mit kurzen Beschreibungen enthalten wird, kann nach jeder Spalte – also z.B. nach den verschiedenen Katalogreferenzen – sortiert werden. Außerdem erlaubt eine eigene Suchfunktion das schnelle Auffinden einer Ausgabe,

egal nach welcher Nummerierung. Wer möchte, kann sich die Tabelle oder markierte Bereiche daraus auch direkt aus dem Netz kopieren.

Die Erstellung der Referenzliste wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn das Kaiserreich abgeschlossen ist, wird dieser Teil dann aber bereits online verfügbar sein. Mit allen weiteren Katalogteilen wird ebenso verfahren, bis die Tabelle komplett ist. Über den aktuellen Stand informieren wir natürlich immer wieder in unserem kostenlosen Newsletter.


Zum aktuellen Katalog "Die deutschen Banknoten ab 1871"


Hans-Ludwig Grabowski

#Literatur #Weltbanknoten #Europa #Deutschland #Grabowski