top of page

Leserpost: Notgeld von Stassfurt 1918

Falls noch nicht bekannt, will ich Ihnen Abbildungen von zwei Scheinen der Stadt Stassfurt zukommen lassen.


Stassfurt 25 Pfennig, Wz. dunkle Kreuze, aber mit 5-stelliger KN, 4 mm Höhe.



Der 10-Mark-Schein dunkle Kreuze ohne Prägestempel und KN ist ja wohl katalogisiert, bislang aber nicht der 5er soweit ich weiss.

Vielleicht könnten Sie ihn an die "zuständige Stelle" leiten.

T. Neldner


Antwort der Redaktion

Vielen Dank für Ihre Informationen und die Abbildungen.

Der Kleingeldschein zu 25 Pfennig vom 1.10.1918 mit 5-stelliger Kontrollnummer wäre eine Ergänzung zu S103.1a in meinem Katalog "Deutsches Notgeld, Band 6 – Deutsche Kleingeldscheine: Amtliche Verkehrsausgaben, Linnich – Zwickau.


Der 5-Mark-Schein der Stadt Stassfurt vom 1.10.1918 mit Wasserzeichen dunklen Kreuzen ist im Katalog von Anton Geiger "Deutsches Notgeld, Band 3 – Das deutsche Großnotgeld 1918 – 1921" unter Nr. 507.1 katalogisiert. Hier werden lediglich zwei Varianten (a mit und b ohne Prägestempel) aufgeführt, beide mit Kontrollnummer.

Es wäre also eine Ergänzung als neue Variante c ohne Prägestempel und KN.

Ich leite die Meldung gern an den Autor weiter.


Hans-Ludwig Grabowski


Kommentare


bottom of page