top of page

Lexikon: Food Coupons

Food Coupons, auch "Food Stamp Money", sind vom US-amerikanischen Department of Agriculture (Landwirtschaftsministerium) ausgegebene Unterstützungsscheine für bedürftige Familien zum Bezug von Lebensmitteln. Es gibt diese Scheine (in Markenform) bereits seit 1939. Die später geldscheinähnlich aussehenden "Coupons" werden bis heute ausgegeben.


USA, U.S. Department of Agriculture: Food Coupon über 1 US-Dollar der Serie 1996, Vorder- und Rückseite. Abb. www.weltbanknote.de.



Da das von den Lebensmittelgeschäften auszuhändigende Wechselgeld auch nur zur Bezahlung von Lebensmitteln verwendet werden darf, aber kleinwertige Coupons (unter 50 Cents) nicht zur Verfügung stehen, gaben und geben zahlreiche Firmen für diese Zwecke eigens hergestellte Scheine, Kartons oder Marken (Metall, Plastik oder Holz) aus (Food Stamp Change). Immer mehr Sammler befassen sich inzwischen mit diesen Ausgaben.



Albert Pick / Hans-Ludwig Grabowski (Überarbeitung und Bebilderung)

Comments


bottom of page