Royal Bank of Scotland Group: Umbenennung noch dieses Jahr



Die RBS Group, der unter anderem die Notenbanken Royal Bank of Scotland und die Ulster Bank angehören, gab bekannt, ihren Namen im Laufe des Jahres 2020 in "NatWest Group" zu ändern. Auf die Banknoten dürfte diese Umstellung jedoch keine Auswirkungen haben.


Kana Totsuka

#Nachrichten #Weltbanknoten #Europa #Großbritannien