Royal Bank of Scotland: Neue 10-Pfund-Note vom 26.12.2016

Aktualisiert: 25. Juni 2018




Die neue 10-Pfund-Note der Royal Bank of Scotland führt zwar als Datum den 26.12.2016, kam aber erst am 4. Oktober 2017 in Umlauf. Das Datum bezieht sich auf den Beschluss des Aufsichtsrats der Bank. Der Schein ist aus Polymer-Kunststoff und wurde bei De La Rue hergestellt. Die Vorderseite zeigt ein Porträt der schottischen Astronomin und Mathematikerin Mary Somerville (1780 – 1872), Blumen und den Strand ihrer Heimatstadt Burntisland. Auf der Rückseite sind zwei Otter abgebildet und darüber findet sich ein Auszug aus einem Gedicht von Norman MacCaig.


Hans-Ludwig Grabowski

Münzen & Sammeln, Ausgabe 2017/12

Abbildungen: Hartmut Fraunhoffer, www.banknoten.de

#Nachrichten #Weltbanknoten #Europa #Großbritannien #Schottland #Pound #Grabowski