top of page

Abweichungen und Varianten bei Pakistans Gedenkbanknote von 2022

Die pakistanische Gedenkbanknote zum 75. Jahrestag der Unabhängigkeit Pakistans wurde am 14. August 2022 vorgestellt und HIER angekündigt.


Am 30. September 2022 wurde sie mit den folgenden Serien ausgegeben: NFT, AAA, AAB, AAC, AAD, AAE, AAF, AAG, AAH, AAJ, AAK und AAL, insgesamt also 12 Serien-Präfixe.


NFT ist die erste Serie und es gibt keinen Präfix AAI. Alle ausgegebenen Banknoten tragen die Unterschrift des neuen Gouverneurs der Staatsbank von Pakistan, Jameel Ahmad, der nur fünf Tage nach der Vorstellung der Scheine für eine fünfjährige Amtszeit ernannt wurde.

Die Bank hat keine Erklärung dafür abgegeben, warum NFT als erste Serie gewählt wurde.



Die Gedenkbanknote wurde bei der Pakistan Security Printing Corporation (Pvt.) Limited (PSPC) unter der Aufsicht der britischen Druckerei De La Rue plc gedruckt. Es gibt viele Unterschiede bei den Drucken, zum Beispiel:

  • Einige Banknoten sind heller gedruckt, andere dunkler.

  • Einige Banknoten sind breiter als andere, wobei horizontale Abweichungen von bis zu 3 mm beobachtet wurden, und einige Banknoten sind höher als andere, wobei vertikale Abweichungen von bis zu 1 mm vorkommen.

  • Die Position der aufgedruckten Kontrollnummer weicht ab, mit vertikalen Abweichungen von bis zu 10 mm.

  • Die Verwendung von UV-fluoreszierender Druckfarbe ist nicht konsisten und reicht manchmal viel weiter nach rechts als auf anderen Scheinen.


Einige Banknoten sind heller gedruckt (oben), andere dunkler (unten).


Unterschiede bei der Breite einer Banknote.


Die Position der aufgedruckten Kontrollnummer weicht stark ab.


Die Verwendung von UV-fluoreszierender Druckfarbe ist nicht konsistent.


Nach Ansicht des Autors sind die oben genannten und abgebildeten Unterschiede auf eine mangelnde Qualitätskontrolle zurückzuführen und sollten nicht als eigenständige Varianten katalogisiert werden.


Es gibt jedoch echte Varianten.


Schauen wir uns die UV-Fluoreszenz der Kontrollnummer unten links auf der Vorderseite jeder Banknote an:

  • Die NFT- und AAA-Banknoten haben eine Kontrollnummer, die nicht UV-fluoreszierend ist.

  • Die Banknoten mit dem Präfix AAB haben Kontrollnummern, die sowohl UV-fluoreszierend als auch nicht UV-fluoreszierend sind.

  • Die Banknoten mit AAC- bis AAL-Präfixen haben eine Kontrollnummer, die UV-fluoreszierend ist.



Das Druckverfahren wurde offensichtlich beim Druck des AAB-Präfixes geändert. Die niedrigeren Kontrollnummern sind NICHT UV-fluoreszierend und die höheren Kontrollnummern sind UV-fluoreszierend. Die höchste bisher beobachtete nicht UV-fluoreszierende Kontrollnummer ist AAB6288118 und die niedrigste bisher beobachtete UV-fluoreszierende Kontrollnummer ist AAB8268306. Haben Sie eine Banknote mit AAB-Präfix in Ihrer Sammlung? Bitte prüfen Sie sie auf UV-Fluoreszenz und melden Sie das Ergebnis dem Autor. Am interessantesten ist es natürlich, Banknoten mit Kontrollnummern innerhalb des oben genannten Bereichs zu testen. Auf diese Weise können wir eingrenzen, wann die Umstellung auf UV-Fluoreszenz erfolgte.



Eine andere Variante betrifft die Lackierung der Banknote. Auf den Banknoten mit AAJ-Präfix sind die rechteckigen Bereiche, auf denen die Kontrollnummern gedruckt wurden (der letzte Schritt im Produktionsprozess), unlackiert. Ein zusätzlicher unlackierter Bereich erscheint im Bereich des Wasserzeichens (der Grund für diesen zusätzlichen unlackierten Bereich ist unbekannt). Die unlackierten Bereiche sind bei schräger Betrachtung einer Banknote mit bloßem Auge zu erkennen. Die unlackierten Bereiche (die nicht mit UV-fluoreszierender Farbe überdruckt wurden) erscheinen unter UV-Licht dunkler. Warum wurde das getan? Eventuell, um zu testen, wie gut die aufgedruckte Kontrollnummer auf der Banknote haften bleibt, ob sie mit der Zeit weniger verschmiert? Die 20- und 200-Córdobas-Polymerbanknoten aus Nikaragua aus dem Jahr 2007 weisen ebenfalls solche lackierten und unlackierten Varianten in den Bereichen der Kontrollnummer auf. Es ist derzeit nicht bekannt, ob alle Banknoten mit AAJ-Präfix diese lackierten/unlackierten Bereiche aufweisen oder ob dies auch auf Banknoten mit anderem Präfix zutrifft.


Unlackierte Bereiche bei der AAJ-Banknote

(unten links, mitten im Wasserzeichen und oben rechts).


Es ist schade, dass sich die meisten Sammler nicht die Zeit nehmen, ihre Banknoten genau zu untersuchen und sie auch nicht unter UV-Licht betrachten. Dabei lassen sich unter UV-Licht viele wunderbare Sicherheitsmerkmale entdecken. HIER ist einer von vielen Artikeln, die die faszinierende Welt der UV-Sicherheitsmerkmale zeigen.

Auch unbekannte Varianten können entdeckt werden, wie HIER bei der Ausgabe zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland von 2018.


Donald Ludwig

Hozzászólások


bottom of page