top of page

Leserpost: Muster aus der Pulverfabrik Premnitz von 1917



Hier etwas hoffentlich Neues: Der Aufdruck "Ungültig" ist wohl bislang nicht katalogisiert.

Ist mir bei Tieste 5750.05.04M1 aufgefallen. Alle anderen Werte ohne Kontrollnummer haben diesen Aufdruck nicht!

Mit freundlichen Grüßen

Th. Neldner


Anmerkung der Redaktion

Die Fabrik Premnitz (Brandenburg) der Vereinigten Köln-Rottweiler Pulverfabriken gab mit Datum vom 1. Oktober 1917 Kleingeldscheine in Nennwerten zu 1, 3, 5, 10, 25, 50, 60 und 70 Pfennig sowie einen Großgeldschein über 1 Mark als Verkehrsausgaben aus.

Gelaufene Scheine mit Kontrollnummern sind heute selten, häufiger kommen Scheine ohne Nummerierung vor, die sicher aus Restbeständen stammen. Ihr Schein mit dem Aufdruck "Ungültig!" und der doppelten Lochentwertung diente wohl als Muster. Man kann natürlich nicht bei allen Ausgaben auch die Muster in die Kataloge aufnehmen, das geht schon nicht, weil es hierzu kaum einen vollständigen Überblick gibt. Für die Forschung ist es aber bedeutend, dass solche Stücke gemeldet werden, wofür ich mich bedanken möchte.


Hans-Ludwig Grabowski

コメント


bottom of page