Leserpost: Nicht im "Grabowski-Katalog"

Ich habe gerade den neuen "Grabowski-Katalog" (22. Auflage) erstanden und suche darin erfolglos den als Anlage beigefügten Geldschein über 50 französische Francs.



Kann ich vielleicht über Ihr Haus erfahren, wo dieser Schein katalogisiert ist und mit welchem Preis er bewertet wird?

Leider habe ich nur die Schwarz-weiß-Kopie.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir weiterhelfen könnten.

Herzlichen Dank.

V. Gülke


Antwort der Redaktion

Sie schickten uns Schwarzweiß-Kopien eines 50-Francs-Scheins. Diesen können Sie natürlich nicht in einem Katalog zum deutschen Papiergeld finden, weil es eine Ausgabe der Alliierten Besatzung für Frankreich ist. Ähnliche Ausgaben gab es z.B. auch noch für Italien und Japan.

Mehr über die Ausgaben der Alliierten am ende des Zweiten Weltkriegs erfahren Sie hier im Blog:


https://www.geldscheine-online.com/post/lexikon-alliierte-milit%C3%A4rbeh%C3%B6rde


Die Ausgaben der Alliierten Militärbehörde findet man in den Katalogen „World Paper Money“ bzw. in Katalogen zum Papiergeld der einzelnen Länder.

Im "Standard Catalog of World Paper Money, vol. II – General Issues" ist der 50-Francs-Schein der Alliierten der ersten Serie für Frankreich mit der Trikolore auf der Rückseite von 1944 unter FRA-117a katalogisiert.


Um zu erfahren, wie der Schein preislich einzuordnen wäre, kann man natürlich auch in einschlägigen deutschen Online-Shops für Geldscheinsammler nachschauen.


Hans-Ludwig Grabowski

#Leserpost #Weltbanknoten #Europa #Frankreich #Franc #Grabowski

© 2021 by Battenberg Gietl Verlag